Stadtverein lädt Sohn von gefallenem 
US-Soldaten nach Braunau ein

Die Amerikaner überqueren eine Pontonbrücke neben der zerstörten Innbrücke.
2Bilder
  • Die Amerikaner überqueren eine Pontonbrücke neben der zerstörten Innbrücke.
  • Foto: www.braunau-history.at
  • hochgeladen von Andreas Huber

BRAUNAU. Der Stadtverein Braunau lädt den Sohn des vor 70 Jahren beim Einmarsch der US-Truppen im Inn ertrunken Soldaten Clifford Barry nach Braunau ein. Der US-Corporal starb am 5. Mai 1945 mit nur 30 Jahren. „Wir sehen das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren als würdigen Anlass, den heute 73-jährigen David Barry in Begleitung seiner Frau nach Braunau einzuladen", so Ingo Engel, Obmann des Stadtvereines. Für den knapp einwöchigen Aufenthalt wurde ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Am Freitag, 15. Mai, wird Barry an einer Pressekonferenz im Braunauer Rathaus teilnehmen und sich ins Goldene Buch der Stadt Braunau eintragen. Im Anschluss ist eine Trauerfeier auf der Innbrücke geplant. Danach wird der Amerikaner um 17.30 Uhr bei der offiziellen Gedenkfeier vor dem Mahnstein vor dem Geburtshaus von Adolf Hitler anwesend sein. Der Einladung gingen umfangreiche Recherchearbeiten von Florian Kotanko, wissenschaftlicher Begleiter von braunau-history.at und Obmann des Vereins für Zeitgeschichte Braunau, voraus. Die Recherchearbeiten ergaben, dass am 5. Mai 1945 mit Richard L. Felt ein weiterer US-Soldat im Inn ertrank. Zu Richard Felt fand Kotanko allerdings keine Nachfahren.

Weitere Infos: www.braunau-history.at, Kapitel: Kriegsende 1945

Die Amerikaner überqueren eine Pontonbrücke neben der zerstörten Innbrücke.
Der Zeitungsartikel berichtet, dass Corp. Clifford Barry beim Einmarsch in Österreich starb.


Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen