Frontalzusammenstoß in Pfaffstätt
Verkehrsunfall forderte vier Verletzte

Der Lkw und der Pkw stießen in Pfaffstätt frontal zusammen.
3Bilder
  • Der Lkw und der Pkw stießen in Pfaffstätt frontal zusammen.
  • Foto: Manfred Fesl
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

PFAFFSTÄTT. Am 28. September lenkte ein 23-jähriger rumänischer Staatsbürger seinen Wagen gegen 15.30 Uhr aus Pfaffstätt kommend in Richtung Mattighofen. Mit im Auto befanden sich noch drei weitere Personen: Ein 44-Jähriger, ein 21-Jähriger und ein 20-Jähriger, alle drei ebenfalls rumänische Staatsbürger.
Zeitgleich lenkte ein 60-Jähriger aus Bayern seinen Lkw samt Sattelanhänger in die entgegengesetzte Richtung. Im Ortschaftsbereich "Kuglberg" überholte der 23-Jährige einen Pkw und kollidierte dabei frontal mit dem ihm entgegenkommenden Lkw. Durch die starke Wucht des Aufpralls wurde beim Pkw der Motor aus der Karosserie gerissen und auf die Fahrbahn geschleudert. Beim Lkw wurde das Vorderdach zur Gänze abgerissen. Alle vier Insassen des Pkws wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen, beziehungsweise mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau gebracht. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt, Alkotests verlief negativ. Zwischen 15.30 Uhr und 21.30 Uhr wurde die Fahrbahn für den gesamten Verkehr gesperrt und war anschließend nur schwer passierbar. Der Lkw verlor durch den Unfall zwischen 120 und 150 Liter Treibstoff, weshalb circa 20 m³ Erdreich abgetragen und entsorgt werden musste.

Ursprünglicher Bericht

PFAFFSTÄTT. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Nachmittag des 28. Septembers in Pfaffstätt: Ein Pkw und ein Lkw stießen auf der Mattseer Landesstraße frontal zusammen. Ersten Angaben zufolge wurden vier Personen im Pkw teils schwer verletzt, ein Insasse musste mit dem Rettungshubschrauber "Europa 3" abtransportiert werden. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde beim Auto der Motorblock von der Karosserie gerissen.
Die drei Feuerwehren Schalchen, Mattighofen und Pfaffstätt sind, beziehungsweise waren, im Einsatz.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen