Bezirksjugendsingen 2020
Von Jodlern über Gospel bis zu Pop

Maximal drei Lieder durften die Schulchöre dem Publikum beim Bezirksjugendsingen 2020 präsentieren.
3Bilder
  • Maximal drei Lieder durften die Schulchöre dem Publikum beim Bezirksjugendsingen 2020 präsentieren.
  • Foto: Theo Landrichinger
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

An zwei Tagen präsentierten Schulchöre aus dem Bezirk Braunau ihr musikalisches Können und Engagement in der Sepp-Öller-Halle in Mattighofen.

MATTIGHOFEN (kat).  Jedes Jahr präsentieren Schulchöre aus den oberösterreichischen Bezirken bei den Bezirksjugendsingen ihre Talente. Im Bezirk Braunau musste die Veranstaltung aufgrund der großen Teilnehmerzahl heuer auf zwei Tage aufgeteilt werden: Am 3. und 4. März verwandelte sich die Sepp-Öller Halle in Mattighofen in eine Bühne für junge Talente. Insgesamt nahmen 25 Schulen an der Veranstaltung teil. Gemeinsam mit den Lehrern studierten die Kinder und Jugendlichen bis zu drei Lieder ein und präsentierten sie, teils in Kombination mit Bodypercussions, den zahlreichen Zuhörern und -sehern. "Auf der Bühne gibt es keinen Lehrer und keine Schüler mehr. Es ist ein Geschenk, junge Leute zu haben, die sich für Musik begeistern", betonte der Fachinspektor für Musik Peter Wiklicky bei der Veranstaltung. Am Bezirksjugendsingen kann jede Schule, von der Volksschule bis hin zu einer höheren Schule, teilnehmen. Eine Teilnahme am darauf folgenden Landesjugendsingen ist freiwillig. "Es ist toll für Kinder von der Volksschule bis zu den Großen. Sie trauen sich etwas zu und wachsen damit. Mit dem Bezirksjugendsingen wird eine Rahmenmöglichkeit für Kinder geschaffen, ihre Talente zu präsentieren", so Schulqualitätsmanager im Bezirk Braunau, Hans-Peter Palasser.

Autor:

Katharina Bernbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen