Initiative Lenkberechtigt
Ex-Landtagsabgeordneter unterstützt Führerscheinsünder

Gerald Weilbuchner hat die "Initiative Lenkberechtigt" ins Leben gerufen.
  • Gerald Weilbuchner hat die "Initiative Lenkberechtigt" ins Leben gerufen.
  • Foto: introducer/Fotolia
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Gerald Weilbuchner meldet sich zurück: Mit seiner "Initiative Lenkberechtigt" möchte er Autofahrer, die den Führerschein wegen Trunkenheit am Steuer abgeben mussten, unterstützen.

WIEN, BEZIRK BRAUNAU. Die politische Karriere von Gerald Weilbuchner endete am 25. November 2018: Wegen Trunkenheit am Steuer wurde ihm die Lenkberechtigung entzogen. Auch mit seiner Tätigkeit als Landtagsabgeordneter war es damit vorbei. Nun will er Menschen unterstützen, denen es gleich geht wie ihm und seine Erfahrungen mit ihnen teilen.

Online-Plattform

"Die Zeit ohne Führerschein ist in vielen Fällen das Ergebnis einer persönlichen Krise beziehungsweise kann zu einer solchen ausarten. Es kommt zum Scheitern von Beziehungen, zum Verlust des Arbeitsplatzes und damit zu wirtschaftlichen sowie psychischen Problemen. Ich will diese Menschen genau in dieser schwierigen Lebensphase begleiten und unterstützen", beschreibt Weilbuchner die Beweggründe hinter der Initiative.
In der Online-Videplattform bekommen Betroffen anonym Informationen: Behördengänge, positives Mindset, rechtliche Rahmenbedingungen, der Ablauf der Nachschulungen sowie der verkehrspsychologischen Untersuchung. "Im Rahmen eines alternativen Bewährungssystems gibt es auch die Möglihckeit durch Einbau einer Wegfahrsperre nach der halben Entzugsdauer wieder Auto fahren zu dürfen, wenn dies zum Beispiel beruflich notwendig ist", so Weilbuchner.

Autor:

Katharina Bernbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.