KTM eröffnet neues Werk auf den Philippinen

MATTIGHOFEN, PHILIPPINEN. Mit der Eröffnung einer hochmodernen Fertigungsanlage im Laguna Technopark in Sta. Rosa in der Provinz Laguna auf den Philippinen, setzt KTM im Juni 2017 einen weiteren Meilenstein im Ausbau seiner internationalen Tätigkeiten, insbesondere im Verband südostasiatischer Nationen.

Das Werk, welches eine jährliche Produktion von 10.000 Motorrädern anpeilt, verdankt seine Entstehung der Gründung der KTM Asia Motorcycle Manufacturing Inc. – einem Joint-Venture zwischen Adventure Cycle Philippines Inc. und dem österreichischen Motorrad-Riesen KTM AG.

Im philippinischen KTM-Werk werden vier der wichtigsten Street-Modelle der Marke – die KTM 200 DUKE und KTM 390 DUKE ebenso wie die KTM RC 200 und die KTM RC 390 – gebaut.

Zunächst wird der neue Standort mit seiner fortschrittlichen Fertigungstechnik 6.000 Stück produzieren, um den regionalen Markt zu bedienen, bevor die Produktion auf fünfstellige Zahlen hochgefahren wird.

„Die Eröffnung dieses Werks in Laguna und den Philippinen ist ein weiteres großartiges Beispiel dafür, wie wir die Marke KTM in alle Ecken der Welt tragen sowie neue Märkte und Kunden erschließen. Für das Unternehmen ist es eine aufregende Zeit des Wachstums“, sagt KTM-CSO Hubert Trunkenpolz. „Uns ist es wichtig, die richtige und bestmögliche Präsenz in einem Teil der Welt zu erreichen, in dem das Motorrad ein so wichtiger Teil des täglichen Lebens ist. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie sich das Werk entwickeln wird.“

Dino Santos, Präsident und COO von KTM Asia Motorcycle Manufacturing Inc., zur Eröffnung des Werks und seinem Einfluss auf die philippinische Wirtschaft: „Diese Investition spiegelt unsere Überzeugung wider, dass der Produktionssektor in Zukunft eine signifikante Stellung im Wachstum unseres Landes einnehmen sollte. Sie bringt Jobs, Chancen in der Lieferkette und hilft dem Land dabei, Bekanntheit als ein Zentrum für Innovation und Industrialisierung zu erlangen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen