Wahlen in Schalchen
Andreas Schmögl will auf den Bürgermeisterstuhl

Andreas Schmögl, Bürgermeisterkandidat der ÖVP Schalchen
  • Andreas Schmögl, Bürgermeisterkandidat der ÖVP Schalchen
  • Foto: OÖVP Bezirk Braunau
  • hochgeladen von Barbara Ebner

SCHALCHEN. Am Sonntag, 20. Oktober 2019, findet in Schalchen eine Bürgermeister-Direktwahl durch die Bevölkerung statt. Diese Wahl ist notwendig geworden, weil Alt-Bürgermeister Stefan Fuchs mit Anfang Juli sein Amt aufgegeben hat.

Die ÖVP Schalchen schickt Andreas Schmögl ins Rennen um das Bürgermeisteramt. Schmögl ist seit seiner Schulzeit politisch aktiv, aktuell Obmann der Jungen ÖVP und seit vier Jahren auch Mandatar im Gemeinderat.
Der 23-jährige IT-Projektleiter ist darüber hinaus als Nachwuchstrainer im Sportverein engagiert.

„Ich bin davon überzeugt, dass Schalchen besser dastehen könnte. Ganz besonders spüre ich das bei den Themen Verkehr und Infrastruktur, Bildung und dem Klimaschutz für unsere Gemeinde. Damit hier Lösungen auf den Weg gebracht werden können, braucht es vor allem eines: Die Zusammenarbeit und ein gutes Miteinander aller Parteien im Gemeinderat sowie mit den Nachbargemeinden und dem Land Oberösterreich. Dafür werde ich mich mit ganzer Kraft einsetzen“, sagt Schmögl.

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.