Landkreis Rottal-Inn
Höchste Fallzahlen - Faktischer Lockdown ab Dienstag

Simbach aus der Vogelperspektive
  • Simbach aus der Vogelperspektive
  • Foto: Rathaus
  • hochgeladen von Barbara Ebner

EILMELDUNG: Lockdown im Landkreis Rottal-Inn - Ab 0 Uhr treten verschärfte Maßnahmen in Kraft, die vorerst 10 Tage dauern werden. 

SIMBACH AM INN. Nach weiter steigenden Infektionszahlen und einem Inzidenzwert von weit über 200, tritt ab Dienstag, 0 Uhr, im Landkreis Rottal-Inn ein Lockdown in Kraft - dazu gehören auch Schließungen von Schulen, Kindertagesstätten (Kindergärten) und die Absage aller Veranstaltungen. Die Maßnahmen  werden mit denen im Berchtesgadener Land vergleichbar sein. 

Maßnahmen in Rottal-Inn

In einer Pressekonferenz gaben Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml und Rottal-Inns Landrat Michael Fahmüller neue Maßnahmen zur Eindämmung des Coron-Virus bekannt. Die Maßnahmen gelten für zehn Tage, bis einschließlich 5. November.

  • Die Wohnung darf nur mehr aus triftigen Gründen verlassen werden
  • Sport und Bewegung an der frischen Luft ist ausschließlich alleine, beziehungsweise mit Personen die im selben Haushalt leben erlaubt
  • Kontakte zu anderen Menschen sollen auf ein Minimum reduziert werden
  • Besuchsverbot an Krankenhäusern, ausgenommen Geburten-, Kinder- und Palliativstationen
  • Schulen und Kindertagesstätten schließen; eine Notbetreuung wird angeboten
  • Restaurants sind geschlossen, Abholservices sind möglich
  • In Hotels dürfen nur  noch Geschäftsreisende übernachten
  • Veranstaltungen sind untersagt, ausgenommen sind Gottesdienste
  • Einrichtungen, die der Freizeit dienen, werden geschlossen (bspw. Hallenbäder, Spielplätze, Wochenmärkte, etc.)

"Zum Schutz der Bevölkerung müssen wir einen Lockdown verordnen", betont auch Michael Fahmüller, Landrat von Rottal-Inn. Als großes Problem sehen die deutschen Politiker die Grenzen zu Österreich, die seit 24. Oktober ohnehin nur mehr schwer passierbar sind.

Ab 27. Oktober wird an der Grenze zwischen Braunau und Simbach eine Teststation für Berufspendler eingerichtet.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen