Stefan Fuchs tritt zurück
In Schalchen wird heuer ein neuer Bürgermeister gewählt

Der Schalchner Bürgermeister Stefan Fuchs tritt am 7. Juni zurück.
  • Der Schalchner Bürgermeister Stefan Fuchs tritt am 7. Juni zurück.
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Barbara Ebner

SCHALCHEN (ebba). Am 7. Juni 2019 tritt Stefan Fuchs (SPÖ) nach 29 Jahren als Bürgermeister zurück. Der längst dienende Bürgermeister des Bezirkes Braunau und bekennende Umfahrungsgegner hatte seinen Rücktritt in der Vergangenheit schon mehrmals angekündigt. Nun ist es bald so weit und drei Kandidaten, die ihm nachfolgen wollen, bringen sich in Stellung:

Die SPÖ schickt Andreas Stuhlberger ins Rennen, Vizebürgermeister in Schalchen und Fuchs‘ Wunsch-Nachfolger.
Die ÖVP versucht ihr Glück mit Andreas Schmögl.
Die FPÖ will die Wahl mit Markus Klepp gewinnen.

Stefan Fuchs tritt bewusst vor dem 27. September zurück, da dies jener Stichtag ist, von dem abhängt, wer den neuen Bürgermeister wählen darf. Ist der Rücktritt innerhalb von vier Jahren seit der vergangenen Wahl, wählen die Bürger. Ist es danach, wählt der Gemeinderat. In Schalchen wählt also das Volk. Wann genau, steht noch nicht fest. Fuchs schätzt aber, dass es nach den Ferien im Herbst soweit sein wird.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen