Krabbelstuben-Projekt in Schärding stößt Ortschefs sauer auf

Schärdings SPÖ-Stadtrat Günter Streicher möchte die Tür für eine Krabbelstube öffnen.
2Bilder
  • Schärdings SPÖ-Stadtrat Günter Streicher möchte die Tür für eine Krabbelstube öffnen.
  • hochgeladen von David Ebner

SCHÄRDING (ebd). „Die Einrichtung einer Krabbelstube für die Kleinkinderbetreuung ist unumgänglich“, sagt der zuständige Schärdinger SPÖ-Stadtrat Günter Streicher. Ein fertiges und von der zuständigen Abteilung des Landes genehmigtes Konzept liegt laut Streicher bereits vor. „Die Räumlichkeiten der ehemaligen Volksschule in der Schulstraße wurden begutachtet und wären kurzfristig mit geringem Aufwand zu adaptieren. Man könnte ohne Probleme nach den Sommerferien dort mit einer Krabbelstube starten.“ Derzeit sind die drei Schulräume vom Gymnasium angemietet.

Ins Boot holen will Streicher auch die beiden Nachbargemeinden Brunnenthal und St. Florian. „Bei einem Bürgerstammtisch in Schärding, zu dem die drei SPÖ-Ortsorganisationen eingeladen haben, wurde diese Idee diskutiert“, berichtet Streicher. „Denn ein erster Schritt für eine noch engere Zusammenarbeit wäre eine gemeinsame Kleinkinderbetreuung. Dafür gibt es ja derzeit auch eine spezielle Förderung des Landes.“

Schärdings Bürgermeister Franz Angerer sieht allerdings derzeit keinen Bedarf für eine Krabbelstube. „Zur Errichtung einer Krabbelstube ist die Notwendigkeit einer Bedarfserhebung die Entscheidungsgrundlage. Diese führen wir jedes Jahr durch. Der Bedarf war bisher aber nicht gegeben“, so das Stadtoberhaupt. Sollte sich aber bei der nächsten Bedarfserhebung das Interesse für eine Krabbelstube erhöhen, werden wir dies in unserer Entscheidungsgrundlage mitberücksichtigen.“ Die nächste Erhebung findet laut Streicher im Frühjahr statt. „Aus den Erfahrungswerten gleich großer Städte kann man sicher sagen, dass eine Krabbelstube in Schärding ausgelastet wäre. “

Keinen unmittelbaren Bedarf für eine Krabbelstube sieht auch Brunnenthals Gemeindeoberhaupt Roland Wohlmuth. „Der gesamte Gemeindevorstand ist sich nach eingehender Beratung einig, dass Eltern auch eine gewisse Bringschuld haben. Soll heißen: Vater und Mutter sollten sich wenigstens die ersten beiden Jahre für ihre Kinder Zeit nehmen und sie betreuen. Wir wollen nicht, dass Kinder quasi vom Kinderbett in die öffentliche Betreuung gegeben werden. Schließlich haben Eltern nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten.“ Zudem sieht Wohlmuth etwa mit den Tagesmüttern oder dem Mandala Kindergarten in St. Florian Alternativen gegeben.

„Nichts Konkretes“ vom Vorhaben einer gemeindeübergreifenden Krabbelstube weiß St. Florians Bürgermeister Bernhard Brait. Auf die Frage, ob er sich eine solche vorstellen könnte, meint er: „Wenn der Bedarf da ist, werden wir uns einer solchen Entwicklung sicher nicht verschließen.“
Fotos: Ebner

Schärdings SPÖ-Stadtrat Günter Streicher möchte die Tür für eine Krabbelstube öffnen.
Schärdings SPÖ Stadtrat Günter Streicher zeigt der BezirksRundschau die derzeit vom Gymnasium verwendeten Schulräume, die für eine Krabbelstube rasch adaptiert werden könnten.
Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.