ÖGV Meisterehrung für die Frauen Staffel der Union Lochen !!!!
Lena Raidel, Michael Moser, Johannes Fastenmeier und Roman Mairinger mit neuen Bestmarken !!!

Lena Raidel (Union Lochen) mit der neuen OÖ-U17 Bestleistung von 84 kg im Stoßen.

Foto: Conny Högg
14Bilder
  • Lena Raidel (Union Lochen) mit der neuen OÖ-U17 Bestleistung von 84 kg im Stoßen.

    Foto: Conny Högg
  • hochgeladen von Conny Högg

Nationalliga - West:
Die zweite Vorrunde der Nationalliga West wurde komplett in der Sporthalle der Volksschule Lochen ausgetragen, seit einigen Tagen heißt die Sporthalle "Ing. Peter Schnabl Halle"  zu Ehren des Gründers und Meistertrainer der Union Lochen. In der ersten Gruppe standen sich im "kleinen Innviertler Derby" die Union Lochen I und die WKG Ranshofen/Vöcklabruck II  gegenüber. Im Anschluss kam es zur Begegnung WKG Bad Häring/Rum und dem SK Vöest Linz II.

Union Lochen, schonte die Leistungsträger Christiane Schröcker, Marie-Sophie Holzinger, dafür mit sehr motivierten Ersatzleuten wie Lena Raidel, Johannes Fastenmeier und Michael Moser. Die nur 65,4 kg schwere SSM-Schülerin Lena Raidel aus Straßwalchen erzielte in der Klasse bis 71 kg mit 70 kg Reißen, 84 kg im Stoßen sowie 150 kg und 154 kg im Zweikampf vier neue OÖ-U-17 Bestmarken. Eine Rekord Anerkennung blieb ihr leider versagt, da für die Aufstellung von OÖ Rekorden aller Altersklassen ein 3-er Schiedsgericht nötig gewesen wäre.  Johannes Fastenmeier erreichte mit  83 kg im Reißen, 107 kg im Stoßen sowie 190 kg im Zweikampf drei neue persönliche Bestmarken. Michael Moser glänzte mit ebenfalls neuen Bestmarken von 97 kg im Reißen, 130 kg im Stoßen sowie mit 227 kg im Zweikampf. Nicht nach Wunsch lief es beim Florian Reisecker, er scheiterte ganz knapp an der neuen Bestmarke im Reißen bei 146 kg. Im Stoßen konnte er zwar die 165 kg zur Hochstrecke bringen, aber er wurde wegen Nachdrücken ungültig bewertet. Sophie Picker haderte auch mit Pech nur 65 kg im Reißen und 75 kg im Stoßen mehr war an diesen Tag nicht drinnen. Auf Seite der WKG Ranshofen/Vöcklabruck konnte der Vöcklabrucker Roman Mairinger voll überzeugen, mit 140 kg im Stoßen sowie erstmals über 300 Sinclairpunkte war er bester Heber seiner Mannschaft. Auch fügten sich die drei Frauen im Team der WKG sehr gut ein, Johanna  Bruckbauer, Claudia Krepper und auch Lucia Bilic überzeugten Trainer Willi Dannerbauer.

Einzelleistungen:
Union Lochen - 1446,46 Punkte (incl. 45 Jugendpunkte): Florian Reisecker (97,2 kg Körpergewicht) 300 kg im Zweikampf (140 kg Reißen) - 160 kg Stoßen) = 336,24 Punkte, Johannes Fastenmeier (69,7 kg) 190 kg (83 kg - 107 kg) = 251,03 Punkte, Sophie Picker (70,8 kg) 140 kg (65 kg - 75 kg) = 257,60 Punkte, Lena Raidel (65,4 kg) 154 kg (70 kg - 84 kg) = 296,10 Punkte, Michael Moser (91,7 kg) 227 kg (97 kg - 130 kg) = 260,49 Punkte.  

WKG Ranshofen/Vöcklabruck II - 1273,99 Punkte: Johanna Bruckbauer (54,5 kg) 98 kg (43 kg - 55 kg) = 211,87 Punkte, Claudia Krepper (59,3 kg) 108 kg (46 kg - 62 kg) = 220,53 Punkte, Lucia Bilic (77 kg) 146 kg (66 kg - 80 kg) = 257,63 Punkte, Jürgen Grubmüller (70,5 kg) 215 kg (90 kg - 125 kg), Roman Mairinger (78,9 kg) 245 kg (105 kg - 140 kg) = 301,86 Punkte.

In der zweiten Begegnung zwischen der WKG Bad Häring/Rum und dem SK Vöest Linz II kamen mit Amagiak Misakian (Vöest) mit 368,50 Punkten, Victoria Steiner mit 342,07 und Armin Ritzer (beide WKG Bad Häring/Rum) mit 318.69 Punkte drei Heber über die 300 Punktemarke.
    
2. Runde der Nationalliga West am 17. Oktober 2020:
Austragungsort: Ing. Peter Schnabl Halle, Lochen/OÖ.
SK Vöest Linz II                                      1527,37 Punkte
WKG Bad Häring/KSV Rum                 1496,71 Punkte
Union Lochen                                        1446,70 Punkte
WKG Ranshofen/Vöcklabruck             1274,18 Punkte

Totalpunkteanzahl nach den zwei Vorrunden:
1.WKG Bad Häring/KSV Rum               3065,63 Punkte
2. SK Vöest Linz II                                   3032,33 Punkte
3. Union Lochen                                      2865,23 Punkte
4. WKG Ranshofen/Vöcklabruck          2490,27 Punkte

2. Runde der Nationalliga Ost am 17. Oktober 2020:
Austragungsort: Veranstaltungszentrum Baden/NÖ
SC Harland                                               1494,58 Punkte
WKG Brunn/Brucklyn 1437,75 Punkte
Badener AC                                              1408,08 Punkte
AKH Vösendorf II                                    1405,86 Punkte

Totalpunkteanzahl nach den zwei Vorrunden:
1.SC Harland                                             3013,85 Punkte
2. Badener AC                                           2857,24 Punkte
3. AKH Vösendorf II                                 2826,30 Punkte
4.WKG Brunn/Brucklyn                           2751,29 Punkte

Damit stehen am 31. Oktober 2020 mit der WKG Bad Häring/Rum, SK Voest Linz II, SC Harland und der Badener AC im Finale der Nationalliga. Da der Punktebeste die WKG Bad Häring/Rum nach der Vorrunde laut Ausschreibung der Austragungsort des Finales ist, kann heute noch nicht sicher gesagt werden, ob das Finale Ende des Monats in Rum überhaupt stattfinden kann, da im Moment die Corona Ampel in Innsbruck - Land auf Rot geschalten ist. Die Verantwortlichen werden sich etwas überlegen müssen, Verschiebung oder anderer Wettkampfort.  

Meisterehrung - Frauen Bundesliga 2020:
Nach der ersten Gruppe der Nationalliga West wurde die Siegerehrung der Frauen Bundesliga 2020 durchgeführt. OÖGV - Präsident Gottfried Langthaler überreichte die Goldmedaillen an die Mannschaft der Union Lochen. Die Lochnerinnen dürfen sich als erste österreichische Frauen Mannschaft sogar offiziell "Mannschafts - Staatsmeister 2020" nennen, da 2019 mehr als sechs Mannschaften an der Liga teilgenommen haben, erkennt das Sportministerium die Liga an und vergibt daher statt der Österreichischen Meisterschaftsmedaille sogar die Staatsmeister Medaillen. 

Österreichische Schüler Meisterschaften 2020:
Am kommenden Samstag, 24. Oktober findet ab 11 Uhr im Veranstaltungszentrum Buchkirchen/OÖ die Österreichische Schüler Meisterschaften der U-9, U-11 und U-13 statt.
Die Union Lochen ist dabei mit Barbara Voggenberger, Juliane Maderegger, Jonas Leikermoser und Felix Krangler (alle in der U-11 Klasse) sowie Anna-Maria Voggenberger und Helena Maderegger (beide in der U-13 Klasse) vertreten. 

Bundesliga Nachtragskampf :
Hochspannung herrscht beim Nachtragskampf der Gewichtheber Bundesliga am kommenden Samstag, 24. Oktober ab 18 Uhr auf der Sportanlage Linz Auwiesen, denn da treffen die zwei besten Österreichischen Mannschaften der SK Voest Linz und der AKH Vösendorf aufeinander. Der Sieger hat im Finale am 7. November Heimvorteil.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen