Sonntag 16:30 - ORF2 - Die österreichische Titanic

Braunauer Segler auf den Spuren der österreichischen Seefahrt!

Im Rahmen der sonntägigen TV-Folge ERLEBNIS ÖSTERREICH zeigt das österreichische Fernsehen am 12. März 2017 ab 16:30 auf ORF2 eine überaus eindrucksvolle Bearbeitung historischer Geschehen vor rund 100 Jahren. Die damaligen kriegerischen Umstände führten ua. auch zu fürchterlichen Schiffskatastrophen. Der Yachtclub Braunau-Simbach / YCBS hat in Erinnerung an die sinnlosen Opfer in mehreren Fahrten einige der tragischen Schauplätze aufgesucht und der vielen Toten gedacht. Die professionelle Begleitung durch Medienvertreter hat es ermöglicht, dass daraus eine sehr herzeigbare Rückschau auf damalige Ereignisse entstanden ist.

In einer sogenannten ORF-Vorpremiere wurde der rund 30-minütige Film bereits am 3. März im Kulturhaus Gugg in Braunau bei vollem Haus gezeigt und mit viel Beifall bedacht. Die sehr gelungene Moderation des Abends erfolgte durch Beitragsgestalter Klaus Obereder vom ORF Oberösterreich, der selbst ein begeisterter Segler ist. Die Protagonisten und Gäste der Veranstaltung beobachtete besonders aufmerksam Rundschau-Regionautin Elke Grumbach aus Braunau, die ihre interessante und auch bilderreiche Nachlese auf Meinbezirk.at unter "Erfolgreiche Filmpremiere" ins Netz stellte.

Wann: 12.03.2017 16:30:00 Wo: In Ihrem Wohnzimmer, 5280 Braunau am Inn auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen