Boogieschmiede räumt ab

Vier Mal Gold an einem Tag.

KIRCHDORF. Der Blue Danube Cup 2017 war die letzte Herausforderung der Turniertänzer vor der Sommerpause. Die internationale Besetzung der Turnierklassen war ein zusätzlicher Ansporn. Trainer Christoph Pecher verlangte beim Training alles von seinen Paaren. Die anstrengenden Trainingseinheiten wurden mit den besten Plätzen belohnt. Im Schlepptau wieder eine große Fangemeinde, die wie immer mit voller Kraft ihre Turnierpaare anfeuerte.

Zu guter Letzt gab Moderator Floh Pogat bekannt, dass kurzfristig eine Gaudie-Turnier-Runde anberaumt wurde. Der Moderator suchte sich aus dem Puplikum sieben Tanzpaare aus, die in einer Runde zeigen konnten, was sie drauf hatten. Darunter auch Boogieschmiedentrainer Christoph Pecher mit seiner Partnerin Lisa Hopfgartner. Das Publikum entschied, wer welchen Platz erreicht hatte.
Da für diesen Tag drei Siege noch nicht genug waren, holten sich Lisa und Christoph erneut die Goldene.

Platzierungen für die Boogieschmiede:

BW A > Junior Magdalena Schmid und Anton Graßl, PLATZ 1
BW C > Main Lilly Platschka und Basti Faul, PLATZ 1
BW C > Senior Conny und Hans Gumpendobler, PLATZ 1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen