Boogieschmiede räumte ab

4Bilder

KIRCHDORF. Alle Spitzenpaare aus ganz Deutschland traten bei der Deutschen Meisterschaft in Bodenwöhr gegeneinander an um den diesjährigen Sieger in allen Klassen zu küren. Für die Boogieschmiede Kirchdorf gingen bei den Junioren Magdalena Schmid mit Partner Anton Graßl, sowie in der Hauptklasse Simone Wanninger mit Matthias Bergmann an den Start.

Jugendpaar sicherte sich Platz 3

Das Jugendpaar überzeugte bereits in der Vorrunde. Im anschließenden Finale zeigten die beiden Youngsters ihr ganzes Können. Sie begeisterten nicht nur die Wertungsrichter sondern brachten auch den ausverkauften Saal mit über 420 Zuschauern zum Beben. Ein großartiger dritter Platz der besten Paare Deutschlands war nach dieser hervorragenden Runde das Resultat. „Die Motivation der beiden weiterhin so hart zu trainieren ist ungebremst hoch, zumal sie nächstes Turnierjahr internationale Turniere tanzen dürfen“ so ihr Trainer Christoph Pecher.

Simone & Matthias holten sich deutschen Vizemeistertitel

In der Erwachsenenklasse gingen Simone und Matthias an den Start. Unterstützt von den zahlreich mitgereisten Fans der Boogieschmiede tanzten sie an diesem Tag das letzte Turnier ihrer Karriere. Bereits nach der Vorrunde qualifizierte sich das Paar mit dem zweiten Platz für das Finale. Dann hieß es die Konzentration weiterhin hoch zu halten und nochmal alles zu geben. Was keiner für möglich gehalten hat wurde nach den beiden Finalrunden Wirklichkeit. Unter tosendem Applaus ertanzte sich das Paar den Deutschen Vizemeistertitel und erreichten damit den größten Erfolg ihrer Turnierkarriere. Mit Wehmut verabschieden sich beide nun von der Turnierfläche, bleiben jedoch weiterhin dem Verein als Mitglieder und als Trainer erhalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen