Österreichischer Karate Kinder- und Jugendcup
Braunauer Karatejugend im Österreichischen Spitzenfeld

Erfolgreiches Team aus St. Georgen am Fillmannsbach
8Bilder

Beim österreichischen Kinder- und Jugendcup, zeigte der österreichische Karatenachwuchs am 19.10. in Haag am Hausruck sein Können. Gestartet wurde in 3 Alterskategorien. Kinder bis 10 Jahre, 11 – 14 Jahre und Jugend 15 – 18 Jahre. Das Turnier war mit knapp 80 Teilnehmern gut besucht.

Schon die Jüngsten zeigten sich äußerst erfolgreich. In Kata erreichte Jasmina Pavlovic (Tōkon Braunau a. I.) gleich eine Goldmedaille. Für Elias Santos Neuwirth (St. Georgen a. F.) reichte es für Platz 3. Bei den 11 – 14 jährigen ging die Goldmedaille an Wilasinee Homduang (St. Georgen a. F.). Ihre Vereinskollegin Kailana Burgstaller errang Platz 3. Bei den Junioren ging der Sieg an Florian Schnitzinger (St. Georgen a. F.).

In den Kata Teambewerben gab es zwar 2 Finaleinzüge, jedoch schaffte es keine Mannschaft auf Siegespodest.

Dafür konnten bei den Kumite Bewerben (Freikampf) wieder Platzierungen erzielt werden. Dem St. Georgener Stefan Sporer, einem der jüngsten Kämpfer, gelang eine Silbermedaille vor dem Altheimer Patrick Aigner. Beim letzten Bewerb, Kumite Einzel Junioren, konnte Florian Schnitzinger (St. Georgen a. F.) noch einmal seine Klasse ausspielen und errangt die Goldmedaille. St. Georgen konnte sich somit auch den Platz 2 im Medaillenspiegel hinter dem Gastgeber Haag sichern.

Karateverein St. Georgen



1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen