Höhnharter Faustballer nahezu unschlagbar

HÖHNHART. Bei den vorletzten Spielen der Saison zeigten sich die Höhnharter Faustballer unschlagbar. Die 2. Landesligamannschaft gewann souverän beide Spiele gegen die Union Braunau und den FBV Grieskirchen mit 3:0 – was den 3. Tabellenplatz bedeutet.

Keine Chance hatten auch die Konkurrenten in der 1. Landesliga: Die Höhnharter Männer gewannen 3:2 gegen Inzersdorf und 3:1 gegen Windischgarsten. Sie liegen auf dem 7. Tabellenplatz.

Höhnharts Fausball-Damen mussten beim Tabellenführer in Waldburg antreten. Nach einem 2:0 Rückstand konnten die sie Partie mit einem 3:2 gedreht werden. Das zweite Spiel gegen Laakirchen war kein Problem für die Mädels und endete mit einem 3:0-Sieg. Mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer liegen sie auf dem dritten Platz.
Die U12-Mannschaft zeigte in Braunau ihr Können: Die Jungfaustballer gewannen jedes Spiel und liegen weiterhin unangefochten an der Tabellenspitze.

Autor:

Petra Höllbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.