Gewichtstemmerin
Mattighofnerin bei Kraftdreikampf-Weltmeisterschaft

Daniela Falck wurde bei der Weltmeisterschaft im Kraftdreikampf/ Powerlifting fünftplatzierte in der Gesamtwertung mit 352,5 Kilogramm.
  • Daniela Falck wurde bei der Weltmeisterschaft im Kraftdreikampf/ Powerlifting fünftplatzierte in der Gesamtwertung mit 352,5 Kilogramm.
  • Foto: Daniela Falck
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Daniela Falck belegte bei der Weltmeisterschaft in Schweden den fünften Platz in der Gesamtwertung.     

HELSINGBORG, MATTIGHOFEN. "Kniebeugen, Bankdrücken, Kreuzheben– Das sind meine Leidenschaften", so Daniela Falck, Kraftdreikämpferin aus Mattighofen. Von 4. bis 15. Juni dauerte die Meisterschaft im Kraftdreikampf/ Powerlifting in Helsingborg, Schweden, bei der Falck den fünften Platz in der Gesamtwertung mit 352,5 Kilogramm belegte. " Mit dieser Leistung bin ich top zufrieden. Ich hab alles gegeben", so die Sportlerin. 
Da 2019 bisher geprägt war von drei großen Meisterschaften, freut sich Falck nun auf eine Zeit voll Regenerationstraining, Volumentraining und Technikumstellung. Für 2020 hat sie sich aber wieder hohe Ziele gesteckt: Sie will zur Europameisterschaft nach Frankreich, zur Weltmeisterschaft nach Südafrika und zur Deutschen Meisterschaft. 
Insgesamt ist Falck zehnfache Deutsche-Meisterin, Vize-Weltmeisterin im Kreuzheben und zweifache Europameisterin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen