Yoganangebote an der HLW Braunau
"Namaste" im Klassenzimmer

Gemeinsam mit Danique von Oosterhout (rechts hinten) probierten die Schüler des 4. Jahrganges der HLW Braunau Entspannungs- und Bewegungsyoga aus.
4Bilder
  • Gemeinsam mit Danique von Oosterhout (rechts hinten) probierten die Schüler des 4. Jahrganges der HLW Braunau Entspannungs- und Bewegungsyoga aus.
  • Foto: Angelika Maisrimel
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Im Rahmen des Vertiefungszweiges "Humanmanagement" versuchten sich Schüler des vierten Jahrganges der HLW Braunau im Yoga. Angeleitet wurden sie dabei von der Yogalehrerin aus dem Bezirk Braunau, Danique van Oosterhout.

BRAUNAU (kat). "Normalerweise dürfen die Schüler des vierten Jahrganges, die sich für den Vertiefungszweig Humanmanagament entschieden haben, selbst Entspannungsübungen vorstellen. Außerdem besuchen wir Betriebe in der Region. Corona machte das aber unmöglich", erzählt die HLW-Lehrerin Angelika Maisrimel, die das "Yoga-Projekt" ins Leben gerufen hat.
Um den Schülern des vierten Jahrganges, Vertiefungszweig "Humanmanagement" an der HLW Braunau trotzdem Entspannungsmöglichkeiten näherzubringen, entschied sich Maisrimel, die Yogalehrerin Danique von Oosterhout um Unterstützung zu bitten.

Yoga im Klassenraum

An insgesamt vier Terminen hatten die knapp 45 Schüler die Möglichkeit, die Kombination aus Entspannungs- und Bewegungsyoga auszurpobieren. "Die Schüler waren teils sehr begeistert, teilweise bemerkten sie auch, wie verkürzt sie durch das ganze Sitzen eigentlich sind", erzählt Maisrimel. Die einzelnen Yogaeinheiten dauerten jeweils eineinhalb Stunden. Im Vertiefungszwei Humanmanagement stehen unter anderem Gesundheitsförderung und Stressprävention im Fokus.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen