Gemeinsam Sporteln
Ranshofnerin bietet kostenlose Live-Workouts

Nadine Forster aus Braunau bietet kostenlos live-Workouts auf Instagram an.
5Bilder
  • Nadine Forster aus Braunau bietet kostenlos live-Workouts auf Instagram an.
  • Foto: nf-movements
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

Durch die Corona-Krise sind Fitnesstrainer unfreiwillig arbeitslos geworden. Nadine Forster aus Ranshofen macht das Beste aus dieser Situation und bietet für alle Daheimbleibenden nun kostenlose Live-Workouts via Instagram an. 

RANSHOFEN (höll). 15 Kurse pro Woche – das war bis vor drei Wochen das sportliche Pensum der zweifach Mama und Fitnesstrainerin Nadine Forster. Die Corona-Krise hat den Arbeitsalltag der Ranshofnerin völlig umgekrempelt: "Als Selbstständige hat sich für mich nun alles geändert. Ich muss beruflich umdenken. Also habe ich angefangen, meine Workouts via Live-Video abzuhalten", erklärt die 37-Jährige. 


"Es tut mir und dir gut"

Drei bis vier Workouts pro Woche bietet die Fitnesstrainerin nun kostenlos auf der Social-Media-Plattform Instagram an. Bodystyling, Pilates, Zandunga und Piloxing stehen wöchentlich abwechselnd auf dem Trainingsplan. Geld verdient die Ranshofnerin damit nicht, dennoch habe sie einiges von dem Gratis-Angebot: "Zum Ersten möchte ich das einfach gerne machen – etwas für mich und andere tun. Zum Zweiten ist es auch eine gute Werbung für meine Kurse, die ja irgendwann wieder stattfinden werden." Beruflich kann sich die Trainerin vorstellen auch nach der Krise Kurse via Internet anzubieten: "Das ist jetzt die Chance mit weiterzuentwickeln und Neues zu wagen."

Mega nervös beim ersten Video

Forster betritt mit den Live-Videos Neuland: "Ich habe das vorher noch nie gemacht und war beim ersten Video mega nervös. Aber es hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch zu sehen, wie viele Leute teilnehmen." Wann die Kurse stattfinden erfährt man als Instagram-Follower von nadine_movements oder auf der Website unter nf-movements.at.  Die Workouts dauern zwischen 20 und 30 Minuten: "Mitmachen kann jeder. Man sollte eine Matte oder ein Handtuch sowie etwas zu Trinken bereitstellen und eventuell Turnschuhe anziehen." 

Kostenloses Workout: Termine

Die Kurse für die Woche von 3. bis 10. April stehen bereits fest: 

  • 3. April um 10.30 Uhr: Pilates (ein sanftes ganzheitliches Training mit vielen Dehn- und Ballanceübungen)
  • 6. April um 17.30 Uhr: Bodystyling (ein Kraft-/Ausdauertraining für den ganzen Körper)
  • 8. April um 17.30 Uhr: Zandunga (ein Ausdauer-Workout zum "Abshaken" und Spaßhaben)
  • 10. April um 14 Uhr: Piloxing (ein starkes Kraft-/Ausdauertraining zum Auspowern – eine Mischung aus Boxen, Pilates und Tanzbewegungen) 

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.