Aktion "Sport trifft Technik" von HTL Braunau

"Sport trifft Technik" in der HTL Braunau.
  • "Sport trifft Technik" in der HTL Braunau.
  • Foto: HTL Braunau
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

BRAUNAU. Für die dreitätige Aktion "Sport trifft Technik" konnten sich 116 Kinder begeistern. Es ist bereits das fünfte Mal, dass dieses Event stattfindet. "Unsere Aktion 'Sport trifft Technik' weckt jedes Jahr großes Interesse. Ich freu' mich sehr, dass so viele Kinder mit großer Freude mitmachen. Soweit ich Rückmeldungen bekommen habe, waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Veranstaltung ausnahmslos zufrieden", berichtet Klaus Falkner, Sport- und Geschichtslehrer an der HTL Braunau. Zusammen mit Kollegen der Schule sowie Helfern aus den Vereinen und der HTL-Schülerschaft führte er die Aktion, wie auch bei den vorherigen vier Malen, durch.

Programm

Mit Sport ging es in den Vormittag. Dabei standen viele Möglichkeiten zur Auswahl. Man konnte an Fußball, Tennis, Tischtennis, Badminton, Judo, Minigolf, Zumba, Beachvolleyball oder Leichtathletik teilnehmen. Zur Stärkung zwischendurch gab es Mittag ein vom Internat Osternberg zubereitetes Essen. Anschließend ging die Veranstaltung zum technischen Teil über. Das Programm fand für zwei Stunden in der HTL statt.
Es gab Gruppen, die kleine Werkstücke anfertigten, es wurde gelötet oder Erfahrungen im Programmieren gemacht. Auch Versuche im Chemiebereich waren Teil des Programms.
Zum Abschluss wurde im Turnsaal nochmal Sport gemacht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen