Braunauer Behörde bildet bayrische Lehrlinge aus

BRAUNAU. Seit einigen Wochen absolvieren Michaela Ertl und Lisa Kölbl ein Verwaltungspraktikum bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau. Die beiden Verwaltungsfachkräfte sind Mitarbeiterinnen des Landratsamtes in Erding und lernen nun oberösterreichische Verwaltungsabläufe kennen.

Michaela Ertl ist in der Bürgerservicestelle im Einsatz, Lisa Kölbl arbeitet im Strafvollzug mit. Betreut werden beide von Antje Auzinger, die innerhalb der Amtsleitung auch für Ausbildung zuständig ist.

„Natürlich freue ich mich, dass der Erdinger Landrat Martin Bayerstorfer junge Mitarbeiterinnen seines Unternehmens bei uns schnuppern lässt. Das spricht für die Qualität unseres Teams und die große Bürgerorientierung unserer Mitarbeiter. Bei uns stehen Kompetenz, Freundlichkeit und Lösungsorientierung im Mittelpunkt“, freut sich Braunaus Bezirkshauptmann Georg Wojak über diese neue Beziehung zum 133.000-Einwohner-Landkreis Erding.

Ingmar Rosenauer, Amtsleiter der Bezirkshauptmannschaft, ergänzt: „Informations- und Erfahrungsaustausch mit unseren bayerischen Nachbarn ist für beide Seiten befruchtend und dient der Qualitätsverbesserung."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen