Burghausen befürchtet Besucherminus

Mehr als eine halbe Million Gäste besuchen die bayerische Stadt Burghausen pro Jahr.
3Bilder
  • Mehr als eine halbe Million Gäste besuchen die bayerische Stadt Burghausen pro Jahr.
  • Foto: Foto: BTG
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

BURGHAUSEN. 67.000 Übernachtungen hat die Burghauser Touristik GmbH (BTG) bis September 2013 registriert. Im "Ausnahmejahr" 2012 nächtigten im selben Zeitraum rund 73.500 Gäste in der Salzachstadt. "Das Minus ist vor allem auf die rückläufigen Buchungen der Industrie zurückzuführen. Aber die wenigeren Gäste blieben 2013 mit durchschnittlich 2,06 Tagen etwas länger als im Jahr zuvor", freut sich Sigrid Resch, Geschäftsführerin der BTG.

Der Touristenmagnet ist natürlich die weltlängste Burg. Aber auch Plättenfahrten und Stadtführungen sind gut besucht. "2013 mussten wir leider 77 Plättenfahrten absagen – entweder wegen Hoch- oder wegen Niedrigwasser", so Resch. Dennoch konnten bei 242 Fahrten mehr als 7600 Besucher auf der Salzach befördert werden. 22.000 Besucher nahmen an einer Stadtführung in Burghausen teil. Und genau hier sieht Resch für 2014 ein Problem: "Heuer liegt uns ein großer Brocken im Weg: Das touristische Highlight – die Burg – ist während der gesamten Saison eine Baustelle." Zwar hat sich die BTG einige Alternativen für die Gäste überlegt, dennoch rechnet Resch mit einem Besucherrückgang. Es wird beispielweise eine Führung mit dem Namen "Die Burg fest im Blick" geben – die auf der österreichischen Seiten der Salzach stattfinden wird.

Autor:

Petra Höllbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.