Feierlicher Spatenstich in Überackern

2Bilder

ÜBERACKERN. Für das Bauvorhaben „Friedhofserweiterung mit Neubau Aussegnungshalle und Pfarrheim“ fand am 7. Juli der feierliche Spatenstich statt. Das Gemeinschaftsprojekt von Gemeinde und Pfarre Überackern ist nach langwieriger Planungsphase nun gestartet.

Die Gemeinde erweitert den bestehenden Friedhof und errichtet eine neue, zeitgemäße Aussegnungshalle, die in Überackern bisher fehlte. Das neue Pfarrheim wird von der Pfarre Überackern und der Diözese Linz gebaut. Insgesamt investieren Gemeinde, Land OÖ, Pfarre und Diözese knapp eine Million Euro.

Zum Spatenstich konnte Bürgermeister Michael Huber Vertreter von Kirche und Politik sowie die Architekten Gerd Ehrenhuber und Peter Harrer begrüßen. Neben Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und Pater Efrem besuchten auch Dechant Gert Smetanig und Friedrich Guggenberger vom Baureferat der Diözese die Feier. Als höchste politische Vertreter waren Bundesrat Ferdinand Tiefnig (ÖVP) und Bezirksparteiobmann-Stv. Wolfgang Pohler (FPÖ) anwesend. Sie überbrachten die Grußworte der Oö. Landesregierung und wünschten alles Gute für die Abwicklung des Bauvorhabens.

Bgm. Huber bedankte sich in seiner Ansprache für die finanzielle Unterstützung und betonte den Wert, den dieses Projekt für die Dorfgemeinde hat. „Mit dem Projekt gewinnen wir einen Begegnungspunkt in unserem Ortszentrum, der von allen genutzt werden soll und wird“, bemerkt der Bürgermeister. Nach den Ansprachen folgte die Segnung des Bauplatzes durch Gemeindepfarrer Pater Efrem.

Der symbolische Spatenstich wurde von Bürgermeister Huber, Pater Efrem, den Ehrengästen, den Architekten und dem Geschäftsführer der Baufirma Hütter Wagner, Baumeister Hannes Habetswallner, durchgeführt. Das Gemeinschaftsprojekt wird voraussichtlich bis Herbst 2017 fertiggestellt.

Fotos: Gemeinde Überackern

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.