Glasfasernetz im Bezirk Braunau?
Glasfaser für eine erfolgreiche Zukunft!

In diesen Tagen werden in den Gemeinden im Bezirk Braunau entscheidende Weichen gestellt – für oder gegen die Versorgung mit einem schnellen Glasfasernetz für Telefon und Internet. Während die Versorgung in großen Städten und dicht besiedelten Regionen weitgehend gesichert ist, besteht insbesondere im ländlichen Bereich unmittelbarer Handlungsbedarf, um die erforderliche Infrastruktur zu errichten und zu betreiben.

Warum die Dringlichkeit? Wenn wir unsere kleinen Gemeinden, die Dörfer und kleinen Städte im Bezirk lebendig halten und die Abwanderung von Familien und Firmen stoppen und vielleicht sogar umkehren wollen, ist heute ein schnelles Internet Grundvoraussetzung. Davon profitierte jede und jeder, von unseren lernbegierigen Volkschülern über die kleinen und mittleren Firmen, die absolut darauf angewiesen sind, bis zu unseren Senioren, denen sich neue Welten erschließen würden, um den Lebensabend lebendig und farbig zu gestalten.

Die Gemeinden sind leider vielfach von privaten Anbietern abhängig, was die Errichtung einer Infrastruktur betrifft. Aktuell droht im Bezirk Braunau (ähnlich wie in ganz Österreich) aufgrund unrealistischer Förderbedingungen eine Zweiklassengesellschaft innerhalb und zwischen den Gemeinden. Das müsste nicht sein, denn die Genossenschaft regioHELP hat ein Konzept vorgelegt für ein flächendeckendes Glasfasernetz im Bezirk durch die Bündelung der Kräfte der interessierten Gemeinden. Mit derzeit 35 Städten und Gemeinden und bereits über 10.000 Interessenten hat regioHELP schon den Weg geebnet, wie dieses Ziel erreicht werden kann – und das praktisch ohne Einsatz von Kapital und ohne die Übernahme von Haftungen durch die teilnehmenden Gemeinden! Bequemer geht’s nicht! Obendrein behalten die Gemeinden die Federführung bei der Wahl der Provider und begeben sich nicht in Abhängigkeiten von den „Großen“.
In den nächsten Tagen und Wochen sind die einzelnen Gemeinden am Zug. Als ersten Schritt zur Errichtung der erforderlichen Struktur sind sie eingeladen, der Genossenschaft "Glasfaser-Verbund Region Braunau eG" beizutreten. Mögen Sie die Einladung annehmen, denn es steht viel auf dem Spiel!

Thomas Poppe
Kirchberg bei Mattighofen

Autor:

Thomas Poppe aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.