Aus Dubai direkt ins Wenger Friseurstudio
"Haarige" Geschäfte in Weng

Vom Kindheitstraum zur Unternehmerin: Stephanie Knechtl hat ihren Wunsch von der Selbstständigeit nie aufgegeben.
  • Vom Kindheitstraum zur Unternehmerin: Stephanie Knechtl hat ihren Wunsch von der Selbstständigeit nie aufgegeben.
  • Foto: Die Haartisten
  • hochgeladen von Tamara Zopf

Puppen dienten Stephanie Knechtl bereits im Kindesalter als Modelle für neue Frisurkreationen.

BEZIRK (tazo). Erst 30 Jahre jung und schon zweimal in die Selbstständigkeit gewagt. Die Leidenschaft für das Haareschneiden, entdeckte Stephanie Knechtl bereits als kleines Mädchen. "Damals habe ich meinen Puppen die Haare geschnitten. Später, während meiner Schulzeit, absolvierte ich ein Praktikum. Dann stand mein Berufswunsch fest. Ich werde Frisörin", erinnert sich die gebürtige Hartkirchnerin an die Anfänge zurück. Während ihrer Ausbildung wuchs in ihr der Wunsch, selbst einmal ein eigenes Studio zu betreiben. 2010 hat sich dieser das erste Mal erfüllt. Ein Traum wurde wahr. "Ich habe mein erstes Geschäft in Dubai, genauer gesagt in Al-Ain südöstlich der Stadt Abu Dhabi, eröffnet. Dort habe ich mit meinem Mann sieben Jahre gelebt." Wieder zurück in Österreich, der nächste Schritt. Die Eröffnung "Der Haartisten" in Weng im Innkreis 2017. "Dieser Weg war nicht immer leicht und auch oft steinig. Dennoch bereue ich keine Minute meiner Selbstständigkeit. Familie und Freunde haben mich immer unterstützt. Meine Freundinnen halfen mir sogar dabei das Logo zu gestalten. Sehr große Unterstützung bekomme ich nach wie vor von meiner Schwiegermama Johanna. Sie betreut meinen Sohn Tim während ich arbeite."

Gute Beratung ist das A & O
Das Netzwerken mit anderen Unternehmern kann vor allem in der Anfangsphase ein tolles Marketinginstrument sein. Aber auch diverse Einrichtungen bieten umfassende Informationen zur Unternehmensgründung an. "Viel interessantes Wissen bekommt man im WIFI oder auch bei der WKOÖ. Finanzielle Rücklagen können ungeplante Kosten sehr gut abfedern. Auf jeden Fall empfehle ich einen Buchhalterkurs. Hier bekommt man einen besseren Einblick in finanzielle Angelegenheiten. Das erleichtert Gespräche mit dem Steuerberater ungemein", so die Jungunternehmerin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen