Anzeige

Top-Ausbildung bei KTM
KTM ist der größte Ausbildungsbetrieb im Bezirk Braunau

40 Lehrlings haben am 3. September 2018 ihre Ausbildung begonnen
  • 40 Lehrlings haben am 3. September 2018 ihre Ausbildung begonnen
  • Foto: KTM
  • hochgeladen von Raimund Buch

Bezirk. KTM ist der größte Ausbildungsbetrieb im Bezirk Braunau und beschäftigt derzeit 138 Lehrlinge.
Auch im kommenden Jahr erhalten rund 40 junge Leute in den Lehrberufen KFZ-Technik/Motorradtechnik, Prozesstechnik, Metalltechnik/Maschinenbau, Schweißtechnik, Mechatronik/Fertigungstechnik, CAD-Konstruktion/Maschinenbau, Applikationsentwickler/in (Coding)
Betriebslogistikkauffrau/-mann, Industriekauffrau/-mann, Bürokauffrau/-mann, E-Commerce-Kauffrau/-mann und Informationstechnologie/Systemtechnik oder Betriebstechnik die Chance für den ersten Schritt auf der Karriereleiter bei Europas größtem Motorradhersteller. Der Lehrgang Duale Akademie mit Schwerpunkt Mechatronik/Automatisierungstechnik wird neu bei KTM angeboten und richtet sich speziell an AHS/HAK Maturanten. Diese neue Ausbildungsmöglichkeit bietet eine verkürzte Lehrzeit bei höherem Verdienst. Für alle Berufssparten sind weibliche und männliche Bewerber gleichermaßen herzlich willkommen.
Zum Kennenlernen der vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, die das Unternehmen bietet, präsentiert sich KTM am 16. und 17.11.2018 auf der Lehrlingsmesse in Mattighofen. Hier haben junge Leute die Möglichkeit,
erste Kontakte zu knüpfen und sich für eine Schnupperlehre anzumelden. Damit kann ein umfassender Einblick in das Paradeunternehmen gewonnen werden. „Bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung stehen die Chancen überaus gut, auch einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz in unserem Betrieb zu bekommen – mit jeder Menge Aufstiegschancen“ so KTM-Ausbildungsleiter Franz Fürk.
Nähere Infos
www.ktmgroup.com/de/karriere
www.ktmgroup.com/de/karriere/lehre
www.ktmgroup.com/de/karriere/schuler--studenten

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen