KTM-Werk auf den Philippinen

MATTIGHOFEN. Der Mattighofner Motorradhersteller KTM wird 2017 ein Werk für Leichtmotorräder auf den Philipinen eröffnen. KTM-Leichtmotorräder der Marke Duke sollen auf den Philippinen produziert werden. Die Absatzmärkte sollen der ASEAN-Raum und China werden. Für diese Pläne suchte sich KTM einen philippinischen Partner: Ayala Corporation. Die Kapazitäten sind zu Beginn mit jährlich 6000 Stück angesetzt, künftig sollen es aber bis 20.000 pro Jahr werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen