Fachkräftemangel
Neues Kursprogramm ist online

Am BFI Braunau gibt es ab Herbst wieder eine Ausbildung zur Heimhilfe.
  • Am BFI Braunau gibt es ab Herbst wieder eine Ausbildung zur Heimhilfe.
  • Foto: Alexander Raths/Fotolia
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

BEZIRK BRAUNAU. Seit Kurzem ist das neue Kursprogramm des Berufsförderungsinstitutes (BFI) für 2019 und 2020 online. Unter www.bfi-ooe.at sind die über 3.000 Kursangebote einzusehen. "Unser Ziel ist es nicht, möglichst viele Kurse abzuhalten, sondern hochwertige Ausbildungen anzubieten, die unsere Kunden gut am Arbeitsmarkt verwerten können und sie beruflich nach vorne bringen", so BFI-Geschäftsführer Christoph Jungwirth. 
Neben "klassischen" Angeboten wie der Berufsreife, wird am BFI auch gegen Fachkräftemangel in der Pflege gearbeitet. Die Ausbildung im Bereich der Pflege dauern zwischen 19 Monaten und zweieinhalb Jahren. Danach hat man einen staatlich anerkannten Abschluss in der Tasche. Am BFI Braunau startet im Herbst 2019 wieder eine Ausbildung zur Heimhilfe. Das aktuelle Kursprogramm gibt es unter www.bfi-ooe.at.

Autor:

Katharina Bernbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen