Bezahlte Anzeige

Baureportage
Neues Zuhause für Haselbacher Wehr

13Bilder

BRAUNAU (ebba). Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Haselbach bekommen heuer ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk: ein neue Feuerwehrhaus. Bereits im Jahr 1999 hatte der damalige Kommandant erstmals um einen Neubau angesucht. 20 Jahre später ist es nun endlich soweit und die FF Haselbach zieht in ein moderneres Gebäude um.

Nach gut eineinhalb Jahren der intensiven Planung wurde Anfang März diesen Jahres mit den Bauarbeiten begonnen. „Zuvor gab es einen Architektenwettbewerb, an dem sich vier Büros beteiligten. Den Zuschlag bekam schließlich das Architekturbüro Schneider & Lengauer aus Neumarkt im Mühlkreis. Wir standen dem anfangs kritisch gegenüber, da so etwas immer mit Mehrkosten verbunden ist und wir den Rahmen, der uns vom Land vorgegeben wurde, nicht überschreiten wollten. Auch hatten wir die Befürchtung, dass die optischen Interessen des Architekten und die eher praktischen Bedürfnisse unserer Feuerwehr miteinander in Konflikt geraten könnten. Am Ende erwies sich aber die Zusammenarbeit mit Schneider & Lengauer als absoluter Glücksgriff. Man hat uns von Anfang an stark in die Planungen mit eingebunden“, schildert Michael Karner, Kommandant der Feuerwehr Haselbach.

Die fixe Zusage für die Finanzierung des Neubaus bekam die FF Haselbach Ende 2017. „Der Neubau war längst überfällig, da unser Feuerwehrhaus schon gut 80 Jahre und damit längst nicht mehr zeitgemäß war. Die Umkleiden waren eine Zumutung und es gab keine ordentliche Heizung.“ Bislang mussten die Kameraden im alten Gebäude mit zwei Garagen, einem Sozialraum von 20 Quadratmetern, einem WC und drei Parkplätzen auskommen.

Neubau: Moderner und großzügiger

Im neuen eingeschossigen Feuerwehrhaus ist nun deutlich mehr Platz: Eine Fahrzeughalle, ein Lager und eine Werkstatt, eine Atemschutzwerkstatt, ein beheizter Umkleideraum, zwei Duschen, ein Damen- und ein Herren-WC, ein Jugendschulungsraum, ein Bereitschaftsraum, eine Funkzentrale, ein Archiv und 16 Parkplätze. „Ein großer Vorteil beim neuen Gebäude ist der großzügige Vorplatz. Vorher sind wir mit unseren Fahrzeugen aus den Garagen rausgefahren und damit gleich auf der Straße gestanden. Jetzt können wir am Vorplatz unsere Ausrüstungen und Fahrzeuge nachrüsten.“

Das neue Feuerwehrhaus wird noch heuer fertiggestellt. Zahlreiche regionale Firmen waren am Bau beteiligt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,1 Millionen Euro. „Kurz vor Weihnachten wird die offizielle Übergabe durch unseren Bürgermeister erfolgen“, verrät Kommandant Karner. Natürlich gehört so ein Neubau auch groß gefeiert: Am 16. Mai 2020 lädt die FF Haselbach zur Einweihungsfeier mit Tag der offenen Tür und Feuerlöscherüberprüfung.

Keine Nachwuchssorgen

Die FF Haselbach ist eine von insgesamt vier Feuerwehren in Braunau. Es gibt sie bereits seit 1924. Momentan hat die Haselbacher Wehr 80 Mitglieder, 14 Jugend-Feuerwehrmitglieder und 12 Reservisten. „Wir sind eine relativ junge Truppe. Über Nachwuchsprobleme können wir zum Glück nicht klagen, jedoch würden wir uns immer auf Zuwachs im Alter von zehn bis 65 Jahren freuen“, so Kommandant Karner.

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.