Promotech feierte Eröffnung des neuen Zubaus

Michael und Günter Benninger sind stolz auf den gelungenen Zubau. Sie führten die Eröffnungsgäste durch den Betrieb.
17Bilder
  • Michael und Günter Benninger sind stolz auf den gelungenen Zubau. Sie führten die Eröffnungsgäste durch den Betrieb.
  • Foto: Manfred Fesl
  • hochgeladen von Barbara Ebner

SCHALCHEN (ebba). Die Firma Promotech, Weltmarktführer in der Herstellung von Kontaktbauteilen für die Automobilindustrie, lud am 4. April zur offiziellen Eröffnungsfeier des neuen Zubaus in Schalchen.

Die geladenen Gäste erschienen zahlreich und überzeugten sich bei einer Führung durch den Betrieb von den gelungenen Bauarbeiten. In nur acht Monaten Bauzeit entstand ein neues zweistöckiges Verwaltungs- und Sozialgebäude mit einer Fläche von 950 Quadratmetern. Auch die Produktionsfläche wurde um 1.700 m2 vergrößert.

Die Gäste zeigten sich vor allem von der hochmodernen Technik begeistert. Auf Basis einer Mitarbeiterbefragung, entschieden Firmenchef Günter Benninger und Juniorchef Michael Benninger, den Wunsch nach einer Kantine nachzukommen.

So kommen die Mitarbeiter nun in den Genuss eines Betriebsrestaurants, genannt "Promolounge", in der drei Köche täglich ein frisches, regionales Menü zaubern. Ein weiteres Zuckerl für die Mitarbeiter ist das firmeneigene Fitnesscenter – das "Promofit".

Wiehag-Geschäftsführer Erich Wiesner und Bauleiter Engelbert Rögl übergaben an Günter und Michael Benninger symbolisch den „Schlüssel zum Erfolg“. Landtagsabgeordneter Gerald Weilbuchner, der der Eröffnung in Vertretung von Wirtschaftslandesrat Michael Strugl beiwohnte, richtete bei seiner Ansprache das Wort an die Geschäftsführung: "Danke, dass es euer Unternehmen bei uns im Bezirk gibt. Ich wünsche euch auch weiterhin alles Gute und viel Erfolg."

Günter Benninger hob hervor, dass ohne die Mitarbeiter der Erfolg seiner Firma nicht möglich wäre: "Jeder, der im Getriebe drinnen ist, ist ein Zähnchen davon. Und das Ganze dreht sich nur, weil wir so motivierte Mitarbeiter haben." Das bestätigte auch Michael Benninger: „Das wichtigste Kapital sind nicht unsere Maschinen, sondern ganz klar die Mitarbeiter."

Vom hochwertigen kulinarischen Angebot der "Promolounge" durften sich die Eröffnungsgäste im Anschluss auch noch selbst überzeugen. Bei einem dreigängigen Menü ließen die Gäste den Abend Revue passieren und unterhielten sich noch lange in gemütlicher Atmosphäre.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen