Sozialpsychiatrie: Erfolgreicher Lehrgang am BFI Ried

Die ersten Absolventen des Sozialpsychiatrischen Grundlehrganges am BFI Ried auf einen Blick.
  • Die ersten Absolventen des Sozialpsychiatrischen Grundlehrganges am BFI Ried auf einen Blick.
  • Foto: BFI
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

BEZIRK. 13 Absolventen schlossen kürzlich den neuen "Sozialpsychiatrischen Grundlehrgang" am BFI Ried ab. Unter ihnen auch vier Personen aus dem Bezirk Braunau: Ferdinand Berghammer (Mattighofen), Andrea Haberle (Überackern), Kerstin Holzinger (Braunau) und Gerda Reicher (St. Veit). Die Weiterbildung für Behindertenbetreuer, Behindertenpädagogen sowie Fachsozialbetreuer mit Schwerpunkt Altenarbeit umfasste 200 Unterrichtseinheiten. Thema waren unter anderem Diagnostik, Krankheitslehre, Krisenintervention, Sucht und Demenz. "Der Umgang mit psychisch erkrankten Menschen stellt das Pflege- und Betreuungspersonal vor große Herausforderungen.  Das Verhalten der Erkrankten zu verstehen und angemessen darauf reagieren zu können, ist das große Ziel der Ausbildung", erklärt Lehrgangsleiterin Rosemarie Antlinger. Das positive Feedback der Teilnehmer war Grund genug für das BFI, den Lehrgang fix ins Programm aufzunehmen. Nächster Ausbildungsstart ist am Freitag, 19. Oktober. Nähere Informationen dazu gibt es auf www.bfi-ooe.at oder bei der BFI-Serviceline 0810/004 005.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen