Raiffeisen Braunau
Spatenstich für das Dienstleistungszentrum in Braunau

Der Bauausschuss mit Mietern und am Bau beteiligte Firmen.
3Bilder
  • Der Bauausschuss mit Mietern und am Bau beteiligte Firmen.
  • Foto: Raiffeisen
  • hochgeladen von Daniela Haindl

Der Bau für das Raiffeisen Dienstleistungszentrum Braunau" hat nun begonnen. Mietinteressenten für die letzten drei Tops können sich melden.

BRAUNAU. Der Spatenstich für das neue Raiffeisen Dienstleistungszentrum ist nun erfolgt, und der Bau läuft auf Hochtouren. Betonpfähle für die Tiefgarage werden gebohrt und betoniert und mit dem Oberarzt Elvis Turner konnte ein weiterer Mieter für das Zentrum gewonnen werden. Er ist Facharzt für Orthopädie, Traumatologie und Unfallchirurgie. Neben ihm sind auch die OÖ Versicherung, Real Treuhand Immobilien sowie die Laturo Personalservice GmbH und die Latura Aus- und Weiterbildung GmbH Mieter. Aktuell sind noch drei Tops verfügbar.

3.000 mvermietbare Fläche

Im neuen, viergeschoßigen Dienstleistungszentrum von der Raiffeisenbank Region Braunau stehen rund 3.000 mvermietbare Fläch zur Verfügung. Im Frühjahr 2023 ist die Fertigstellung geplant. Auch Platz zum Entspannen ist eingeplant und zwar im Erdgeschoß: Dort soll das Café Zagler und eine Trafik einziehen. Im 1. Obergeschoß wird der Veranstaltungssaal „Raiffeisen Auditorium“ eingerichtet, der über eine Brücke mit dem Bankgebäude verbunden ist. Dieses soll ausschließlich von der Raiffeisenbank genutzt werden.

Strom aus eigener PV-Anlage

Inzwischen wurden bereits Betonpfähle für das autarke Heizungs- und Kühlungssystem gebohrt und betoniert. Darin werden die Leitungen für die Erdwärme-Soleheizung verlegt. Heizung und Kühlung des Gebäudes erfolgt also durch die Erde, wozu der benötigte Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach produziert wird. Ziel ist es ein CO2-neutrales Gebäude zu errichten. Erstmals in Braunau wurde eine doppelstöckige Tiefgarage gebaut. Diese wird für rund 33 Autos Platz bieten und mit einer E-Ladestation ausgestattet sein.

Mietinteressenten dürfen sich melden

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Dr. Elvis Turner jetzt einen weiteren Mieter in unserem Dienstleistungszentrum begrüßen dürfen. Er wird im 3. Obergeschoß seine Ordination eröffnen. Im gleichen Stockwerk ist noch ein weiteres Top frei. Dieses würde sich natürlich auch optimal für einen Mieter aus dem medizinischen Bereich eignen. Darüber hinaus ist derzeit jeweils nur mehr ein Top im 1. und 2. Obergeschoß frei. Interessenten können sich jederzeit gerne bei mir melden“, sagt Josef Knauseder.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen