Arbeitslosigkeit im Bezirk
Weltfrauentag am AMS

Beim "Kundinnenmeeting" am 1. März wurden arbeitslose Frauen über ihre Möglichkeiten am Arbeitsmarkt aufgeklärt.
3Bilder
  • Beim "Kundinnenmeeting" am 1. März wurden arbeitslose Frauen über ihre Möglichkeiten am Arbeitsmarkt aufgeklärt.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Am 1. März fand am AMS Braunau eine Veranstaltung für arbeitslose Frauen statt. 

BRAUNAU (kath). Am 8. März findet der internationale Weltfrauentag statt. Das AMS-Braunau hat ihn vorgezogen und am 1. März zu einer Informationsveranstaltung für arbeitslose Frauen eingeladen. Grund für das "Kundinnenmeeting" war es, bestehende Angebote des Arbeitsmarktservices (AMS) zu diskutieren und über neue Ideen gemeinsam nachzudenken. 

Arbeitslosigkeit im Bezirk Braunau

Im Bezirk Braunau gab es 2018 insgesamt 2413 Arbeitslose. Davon waren 1260 Männer und 1153 Frauen. "Interessant ist hier, dass der Großteil der Männer eher im Winter arbeitslos ist. Viele von ihnen arbeiten ja auf dem Bau. Wohingegen sich Frauen vermehrt im Sommer arbeitslos melden", berichtet Walter Moser, Leiter des AMS Braunau. 
Für Frauen bietet das AMS besondere Förderungen an: So gibt es etwa die Kinderbetreuungsbeihilfe, die Vorstellungsbeihilfe sowie diverse Unterstützungs- und Qualifizierungsangebote. 
Für April 2019 ist ein Kurs am ABZ (Ausbildungszentrum) in Braunau, speziell für Frauen geplant. In "Grundlagen der Produktion" sollen die arbeitslosen Damen einen Einblick in die Produktionsarbeit erhalten. Von der Qualitätssicherung bis zur Logistik. 

Frauen Berufs Zentrum

Bei dem "Kundinnenmeeting" stellte sich auch das FrauenBerufsZentrum (FBZ) vor. Es ist Teil des AMS und richtet sich ausschließlich an weibliche Arbeitslose. Dabei werden Frauen ab 18 durch nachhaltige Orientierung und Qualifizierungsberatung unterstützt. In Kleingruppen zu je zehn Frauen treffen sich die Damen mit ihren Beraterinnen zweimal pro Woche. Insgesamt beträgt die Kursdauer 12 Wochen. An acht Tagen finden themenbezogene Workshops statt. Neben der Vermittlung wird auch eine Einzelberatung angeboten. Nach der Vermittlung gibt es eine individuelle Nachbetreuung. Einmal wöchentlich findet ein Frauencafé im FBZ statt. Dazu sind alle interessierten Damen herzlich eingeladen. Das Café ist eine Woche am Mittwoch, von 14 bis 17 Uhr. In der darauffolgenden Woche freitags, von 9 bis 12 Uhr.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen