Betriebsbesuch
Wirtschafts-Landesrat Achleitner bei Hargassner in Weng

Landesrat Markus Achleitner bei Hargassner in Weng (v.l.n.r.): LAbg. Ferdinand Tiefnig, Anton Hargassner sen., Anton Hargassner jun., Markus Hargassner, Landesrat Markus Achleitner und Bgm. Josef Moser.
  • Landesrat Markus Achleitner bei Hargassner in Weng (v.l.n.r.): LAbg. Ferdinand Tiefnig, Anton Hargassner sen., Anton Hargassner jun., Markus Hargassner, Landesrat Markus Achleitner und Bgm. Josef Moser.
  • Foto: OÖVP Braunau
  • hochgeladen von Barbara Ebner

Im Rahmen eines Bezirksbesuches konnte Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Hargassner Heiztechnik in Weng absolvieren.

WENG. Achleitner zeigte sich beeindruckt vom wachsenden Familienunternehmen, das mittlerweile in zweiter Generation von Markus und Anton Hargassner jun. geleitet wird. „Die Firma Hargassner ist ein gutes Beispiel für ein sehr erfolgreiches Familienunternehmen, das es durch Erfindergeist und ständigesWachstum an die Spitze geschafft hat. Nebenbei sind die vertriebenen Heizanlagen auf höchstem technischen Standard und umweltfreundlich im Betrieb“, betont Achleitner.

Erst im vergangenen Jahr wurde die neue Hargassner Energy World eröffnet und das Betriebsgelände in Weng wuchs auf knapp 40.000 m2 an. Hargassner beschäftigt über 400 Mitarbeiter und verkauft jährlich knapp 10.000 Hackgut-, Pellets- und Stückholzheizungen. 70 Prozent davon werden in rund 30 Länder weltweit exportiert.

Für die Zukunft ist das Familienunternehmen Hargassner auch bestens gerüstet, hat man doch erst vor wenigen Tagen die Firma Gilles in Gmunden übernommen. Anton jun. und Markus Hargassner: „Die Übernahme von Gilles ist ein weiterer Meilenstein für die Entwicklung unseres Unternehmens. Die Gilles-Produkte passen perfekt in unser Portfolio und erweitern dieses entsprechend“.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen