09.02.2017, 15:01 Uhr

Dichtes Programm bei den Braunauer Frauentagen von 3. bis 8. März

BRAUNAU. Auch heuer organisiert die Frauenberatungsstelle "Frau für Frau" – nun bereits zum 13. Mal – die Braunauer Frauentage.

Mit einem – in Kooperation mit anderen Braunauer Einrichtungen – abwechslungsreichen, frauenspezifischen Programm rund um den Internationalen Frauentag soll das Frausein in den Fokus gestellt und gefeiert werden.

Das Konzert der Schweizer Frauenband "Les Reines Prochaines" am Internationalen Frauentag, 8. März, um 20 Uhr im Kulturhaus Gugg ist sicher das Highlight der Braunauer Frauentage 2017.
Les Reines Prochaines, "die künftigen Königinnen", sind die widerspenstigen Schweizer Weiber Michele Fuchs, Fränzi Madörin, Muda Mathis und Sus Zwick. Sie schmettern ihre Lieder voll Mut, Aberwitz und Poesie. Die Musik ist gut und ziemlich bekömmlich, wenn das Publikum starke Zähne hat. Les Reines Prochaines machen keinen Sinn, sie sind sinnlich. Les Reines Prochaines kommentieren nicht die Politik, sie sind politisch. Les Reines Prochaines machen keine Kunst, sie sind Kunst.

Die Vernissage am 3. März um 19 Uhr im Braunauer Stadttorturm ist der jährliche Auftakt zu den Frauentagen und soll Künstlerinnen fördern und Frauenkunst vermitteln: Folgende vier Künstlerinnen stellen aus: Carin Fürst (Upcyclingschmuck), Ati Hutterer (Textiles und Stilleben), Gertrud Landwehr (Acrylmalerei und KUNSTtaschen) und Monika Pietz-Graf (Geschichtenbilder). Eine Musikerin begleitet die Vernissage. Die Ausstellung ist am 4. und 5. März, jeweils von 13 bis 18 Uhr, geöffnet.

Der für heuer ausgewählte Frauenfilm ist "Die Eleganz der Madame Michel" – eine Verfilmung des Bestsellers "Die Eleganz des Igels" der französischen Philosophin und Schriftstellerin Muriel Barbery. Die französische Tragikomödie unter der Regie von Mona Achache wird am 6. März um 19.30 Uhr im Dieselkino gezeigt. Kostenbeitrag: 5 Euro.

Außerdem findet am 8. März, von 8.30 bis 11 Uhr, im "treffpunkt mensch & arbeit" das Frühstück zum Weltfrauentag statt. Des weiteren wird am 5. März um 15 Uhr zum Weltladen-Frauencafé ins Braunauer Veranstaltungszentrum eingeladen.

Nähere Infos gibt es unter www.fraufuerfrau.at oder unter Tel. 07722/64650.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.