29.05.2017, 09:45 Uhr

Die Lange Nacht der Kirchen

BEZIRK. Am Freitag, 9. Juni findet wieder die "Lange Nacht der Kirchen" statt. Viele Gotteshäuser laden zum Innehalten, Nachdenken, Beten aber auch zu kulturellen und sogar sportlichen Aktivitäten ein. So gibt es in der Pfarrkirche St. Stephan in Braunau einen Kinderspendenlauf um die Stadtpafrrkirche. Der Erlös kommt Braunauern in Not zugute. Natürlich können alle den Turm besteigen, um einen Blick auf das nächtliche Braunau zu werfen. Neben der Stadtpfarre Braunau nimmt noch die evangelische Dankbarkeitskirche und die Pfarre St. Franziskus an der "Langen Nacht der Kirchen" teil.

Programm:

Braunau:
17 bis 18 Uhr: Kinder-Spendenlauf um die Stadtpfarrkirche mit Unterstützung der Pfadfindergruppe Braunau. Der Erlös geht an Braunauer in Not.

18 bis 18.45 Uhr: Würstelgrillen mit den Spendenlaufkindern vor der Martinskirche; mit Unterstützung der Pfadfindergruppe Braunau

Stadtpfarrkirche St. Stephan
19 bis 20 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst, musikalische Gestaltung : "Heart"-Chor – Schulchor HLW Braunau; gemeinsam mit der evangelischen A. B. Braunau, der Pfarre Braunau-St. Franziskus und der Stadtpfarre

20 bis 23 Uhr: Erlebnis Turm: Möglichkeit der Turmbegehung, Stadtfeuerwehr Braunau

20 bis 20.45 Uhr: Kulturschätze in der Stadtpfarrkirche, Kirchenführung mit Hermine Oberhuemer

21 bis 22.30 Uhr: „Gospel meets Jazz“ Konzert des Chores „Da Capo Non Fine“ unter der Leitung von Andrea Danzer-Winterstätter, gemeinsam mit der Jazz-formation „new project“ unter der Leitung von Toni Herrmann

23 bis 23.30 Uhr „Midnight Praising“ spiritueller Abschluss mit Lobpreis; gestaltet von der Lorettogruppe Braunau

Pfarre St. Franziskus
20 bis 21.30 Uhr „An Gottes Kräuterbar“: Brauen und Kosten von erfrischenden und heilsamen Getränken aus dem Kräutergarten der Pfarre (Workshop Eleonora Zarl und Dagmar Ruhm)

21.45 bis 22.40 Uhr: „Die heilsame Kraft des Humors“ Lachen ist gesund – überraschend Witziges in Bibel und Kirchengeschichte (Vortrag & Workshop Dagmar Ruhm)

23 bis 23.15 Uhr: Segen zur Nacht, mit musikalischer Untermalung. Anschließend: Speis‘ und Trank in einfacher Form und Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen.

Evangelische Dankbarkeitskirche

20 bis 23.30 Uhr: Ausstellung: „Berühmte evangelische Braunauer“, Ausstellung auf Roll-Ups im Schönthalersaal

20.30 bis 22 Uhr: Die 95 Thesen, Vortrag und Gespräch, Schönthalersaal der Evangelischen Kirche – Pfarrer Jan Lange

22.15 bis 23.15 Uhr: Spaziergang „Evangelische Spuren in Braunau“
Spaziergang im Braunauer Zentrum

Prominente Evangelische: Hugo von Preen, Hans Staininger, Johann Philipp Palm, Jakob Schönthaler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.