29.05.2017, 00:29 Uhr

Die Schönheit von Mäandern

https://www.meinbezirk.at/lungau/freizeit/der-goer...

Die Schönheit von Mäandern
(Zu einem Beitrag von Josef Lankmayer)

Aus Finsternis dem Quell entsprungen,
ist es dem Wässerchen gelungen,
im Boden sich ein Bett zu graben,
um es darin bequem zu haben.

Mit Wassers Kraft gräbt Bächlein heiter
glucksend sein Bettchen immer breiter
und gleichzeitig auch immer tiefer
zu messen sich mit Gneis und Schiefer.

Es stürzt hinab - flink wie ein Wiesel -
schleift dabei Schutt zu rundem Kiesel;
in seiner Strömung wilden Schnellen
tummeln sich munter die Forellen.

Das Bächlein scheint das wilde Fließen
in schöner Landschaft zu genießen
und zeigt die Lust am freien Wandern
uns in der Schönheit von Mäandern!

Ferdinand REINDL
27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentareausblenden
43.093
Karl B. aus Liesing | 29.05.2017 | 03:14   Melden
6.640
Bettina Seier aus Oberwart | 29.05.2017 | 05:51   Melden
13.732
Anna Dobnik aus Hietzing | 29.05.2017 | 07:51   Melden
35.097
Karl Pabi aus Bruck an der Mur | 29.05.2017 | 09:12   Melden
11.551
Gertrude Müller aus Salzburg Stadt | 29.05.2017 | 12:52   Melden
61.681
Monika Pröll aus Rohrbach | 29.05.2017 | 16:11   Melden
69.435
Ferdinand Reindl aus Braunau | 29.05.2017 | 16:22   Melden
66.179
Poldi Lembcke aus Ottakring | 29.05.2017 | 20:51   Melden
69.435
Ferdinand Reindl aus Braunau | 29.05.2017 | 23:05   Melden
21.786
Petra Maldet aus Neunkirchen | 30.05.2017 | 10:03   Melden
69.435
Ferdinand Reindl aus Braunau | 30.05.2017 | 12:20   Melden
18.611
rudi roozen aus Pinzgau | 03.06.2017 | 18:09   Melden
69.435
Ferdinand Reindl aus Braunau | 04.06.2017 | 00:20   Melden
21.345
Lisa Lin aus Klagenfurt | 06.06.2017 | 17:47   Melden
69.435
Ferdinand Reindl aus Braunau | 06.06.2017 | 17:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.