12.11.2017, 17:38 Uhr

Florentiner mal anders

Teig:
25 dag glattes Mehl
1 TL Backpulver
9 das Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
18 dag kalte butter
1 Ei

Belag und Glasur:
25 dag Mandelblättchen
1/8 l Schlagobers
5 dag Honig
5 dag Butter
15 dag Staubzucker
Schokoladeglasur

Mehl mit Backpulver, Staubzucker und Vanillezucker versieben. Butter in kleine Stücke schneiden, mit der Mehlmischung verbröseln, Ei zugeben und rasch verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt ca. 1/2 Stunde rasten lassen.

Obers mit Honig, Butter und Zucker vermischen und aufkochen. Mandeln untermischen. Die Masse abkühlen lassen.

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Backpapier auf die Größe des Backbleches zuschneiden. Teig ca. 3 mm dick auf dem Papier ausrollen, auf das Backblech legen und gleichmässig mit Mandelmasse bestreichen. Im vorgeheizten Rohr ca. 20 min backen, aus dem Rohr nehmen, auskühlen lassen und in gleich große Stücke (ca. 4 x 1,5 cm) schneiden.

Florentiner mit beiden Enden in Schokladeglasur tauchen und anschließend trocknen lassen.

Guten Appetit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.