19.10.2016, 16:02 Uhr

Mattighofen hält sich geistig fit

RIED. Eine Demenzerkrankung stellt sowohl die Betroffenen als auch ihre Angehörigen vor eine Reihe von Fragen und Herausforderungen. In Österreich leben schätzungsweise über 130.000 Menschen mit Demenz, wobei acht von zehn Betroffenen zu Hause meist von Angehörigen gepflegt werden. Durch die Erkrankung ist die Lebensführung der gesamten Familie gefordert. Beziehungsstrukturen verändern sich grundlegend und sie sind plötzlich mit verändertem Verhalten und Situationen konfrontiert. „Wissen über die Erkrankung und Infos über eine demenzgerechte Kommunikation stellen dabei eine große Hilfe im Alltag dar und können das Zusammenleben mit Betroffenen vereinfachen“, sagt Nicole Moser, Leiterin der Demenzservicestelle Ried der MAS-Alzheimerhilfe.

Um für Entlastung zu sorgen, bietet die Demenzservicestelle Ried unter anderem wöchentliche Gruppentrainings für Menschen mit Demenz. Der Aufbau dieser Trainingseinheiten ist individuell auf die Teilnehmer abgestimmt, um vorhandene Fähigkeiten so lange als möglich zu erhalten. Selbst bei fortgeschrittenem Krankheitsverlauf ist es wichtig, soziale Kontakte zu pflegen und den Selbstwert der betroffenen Person zu stärken. Eine Trainingsgruppe besteht bereits seit Längerem im Stadtzentrum von Braunau und seit Oktober 2016 findet auch in Mattighofen wöchentlich ein Gedächtnistraining statt.

In Form eines kostenlosen Erstgespräches ist es möglich den tatsächlichen Demenzgrad zu bestimmen und weitere Möglichkeiten der Unterstützung anzubieten. „Nicht jede Vergesslichkeit bedeutet sofort eine Demenzerkrankung. Viele Betroffene fühlen sich jedoch mit ihren Ängsten und Fragen oft alleine. Die Demenzservicestelle bietet in dieser Situation eine Anlaufstelle und die Möglichkeit Antworten zu erhalten“, informiert Moser.

Für nähere Informationen steht Nicole Moser unter 0664/8546 692 gerne zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.