06.11.2017, 13:17 Uhr

Offenes Singen mit Birgit und Christoph Detzlhofer aus Kallham

Wann? 18.11.2017 13:30 Uhr

Wo? Pavillon neben der Musikschule, Salzburger Str. 8, 5230 Mattighofen AT
Mattighofen: Pavillon neben der Musikschule | Am Samstag, 18. November, findet um 13.30 Uhr in der Musikschule in Mattighofen (Pavillon 1. Stock) das Offene Singen mit Birgit und Christoph Detzlhofer aus Kallham statt. Das Motto lautet "Da Nebl ziagt eina". Gesungen werden der Jahreszeit entsprechend Herbst- und Almabtriebslieder, Jodler und ähnliches. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Der Eintritt ist frei. Noten gibt es um 3,50 Euro. Zwischendurch gibt es eine Kaffee- und Kuchenpause – freiwillige Spenden erbeten. Veranstalter ist der Innviertler Kulturkreis.

Birgit Detzlhofer ist eine begabte Sängerin und Musikantin. Sie ist schon seit vielen Jahren Referentin bei der OÖ. Volksmusikwoche (VMW) in Burgkirchen und war schon als kleines Mädchen mit Eltern und Bruder Teilnehmerin der VMW. Dort lernte sie auch ihren Mann Christoph Detzlhofer kennen. Bekannt ist sie unter anderem auch als begnadete Harmonikaspielerin, mit der sie bei der Pulverriedlmusi viele Zuhörer begeistern kann. Auch ihre beiden Söhne Xaver und Vinzenz sind bereis mit Geige und Gitarre mit von der Partie. Verstärkt wird die Pulverriedlmusi noch durch ihren Bruder Reinhard Gusenbauer, ihre Schwägerin Heidi Gusenbauer und ihren Mann Christoph Detzlhofer, der aus Braunau stammt und vielen noch von der Stubenmusi Detzlhofer bekannt ist.

Fotos: Innviertler Kulturkreis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.