07.02.2018, 13:59 Uhr

Neue Gesichter im Revital Aspach

Das neue Team im Revital Aspach: Norbert Hilweg, Maria Musel, Thomas Schricker, Eva-Maria Höflinger, Robert Danner und Oliver Bichler. (Foto: Revital Aspach)

Facharzt-Team sowie Pflege- und Verwaltungsleitung neu aufgestellt

ASPACH. In den vergangenen Monaten hat das Gesundheitszentrum Revital Aspach einen Teil seines Teams neu aufgestellt. Neben vier Fachärzten wurden auch die Pflegedienstleitung sowie die Verwaltungsleitung neu besetzt.

Die ärztliche Leitung hat seit Jänner 2018 Thomas Schricker inne, der bereits seit Jänner 2017 im Revital als Leiter der Abteilung Medizin tätig war. Schricker ist Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin. Die konservative Behandlung von Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule sind zwei seiner Schwerpunkte. Daneben beschäftigt er sich intensiv mit der Ultraschalldiagnostik am Bewegungsapparat.

Im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie gibt es drei Neuzugänge, die den langjährigen Ärzten Josef Angermayer und Helmut Stechemesser zur Seite gestellt werden. Bereits seit Oktober 2017 ist Robert Danner als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im Revital Aspach tätig. Der gebürtige Wiener ist auf das Schultergelenk und die manuelle Therapie spezialisiert.

Ebenfalls neu im Orthopädie-Team ist Oliver Bichler seit Dezember 2017. Die konservative Behandlung von Erkrankungen und Verletzungsfolgen am Fuß sowie die Infiltration großer Gelenke beschreiben zwei seiner Tätigkeitsschwerpunkte. Die dritte Neue im Bunde ist Eva-Maria Höflinger, deren Fokus neben der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin auch auf Naturheilverfahren liegt.

Neue Mitarbeiter in der Führungsebene

Auch in der Verwaltungs- und Führungsebene hat sich im Vorjahr einiges getan. Die Leitung des Pflegedienstes hat seit September 2017 der Diplomierte Krankenpfleger und Intensivpfleger Norbert Hilweg inne. Ebenfalls mit Dezember hat Maria Musel die Verwaltungsleitung des Revital Aspach übernommen. Bereits seit 2011 ist Musel für das Revital Aspach tätig, zuerst im HR-Bereich, dann im Qualitätsmanagement.

„Wir freuen uns über die neuen Kollegen und auf eine gute Zusammenarbeit. Unsere Patienten werden vom Know-how und der Expertise der Fachärzte sowie der neuen Kollegen in der Führungsebene gleichermaßen profitieren“, ist sich Revital-Aspach-Geschäftsführer Günther Beck sicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.