29.06.2017, 13:05 Uhr

Bildversteigerung für einen guten Zweck

Franz Schischek, Maler aus Moosdorf, mit LAbg. Bgm. Franz Weinberger aus Altheim.
ALTHEIM. Maler Franz Schischek und Gertrude Zagler, Inhaberin des neu eröffneten Cafés in Altheim, unterstützten das Mobile Hospizteam des Roten Kreuzes mit einer Bildversteigerung.

Die Veranstaltung wurde mit wertschätzenden Worten des Altheimer Bürgermeisters Franz Weinberger eröffnet. Mit feinster Saxophonmusik von Josef Kili wurden die Besucher begrüßt und mit Kuchen und Gebäck von der Bäckerei Zagler verköstigt.

Der gelernte Textilkaufmann und Dekorateur, langjähriger Exekutivbeamter und stetig Suchender nach Neuem, führte ein Herzleiden zur Malerei. Neues zu finden und viel Gewohntes zu ändern war nach dem jähen Ende seiner Berufslaufbahn erforderlich für ihn. Die Malerei ist für Franz Schischek zum Universum geworden, Meditation mit Farbe, Form und Licht ist ein zentraler Mittelpunkt. Er hat die PanArt-Malerei für sich entdeckt. PanArt-Farbe gibt es nicht fertig zu kaufen. Franz Schischek stellt sie selbst her – nach eigener Rezeptur und dem Wasser einer nahe gelegenen Heilquelle.

Die Versteigerung wurde gut aufgenommen und auch durch den Verkauf von kleineren Bild-Passepartouts wurde diese soziale Aktion beendet.

Der Gewinn von über 900 Euro kommt dem Mobilen Hospizteam des Roten Kreuzes zugute, deren freiwillige Dienste zur Lebens-, Sterbe-, und Trauerbegleitung rein aus Spenden finanziert wird.

Auch Bürgermeister Franz Weinberger beteiligte sich mit einer großzügigen Spende daran. Er erwarb das Bild „Natur im Einklang“.

Hinweis: In der Bäckerei Zagler werden weiterhin kleinere Passepartout-Bilder von Franz Schischek ausgestellt. Diese können noch erworben werden. Der Erlös kommt dem Mobilen Hospizteam des Roten Kreuzes zugute.

Fotos: RK/LV OÖ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.