24.03.2017, 12:24 Uhr

Frühjahrsmesse offiziell eröffnet

Im Bild (v. li.) Messe-Obmann Christian Haidinger, Bundesrat David Stögmüller, Simbachs 2. Bürgermeister Thomas Klumbies, Nationalrat Harry Buchmay und Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher.
Braunau am Inn.
An diesem Wochenende dreht sich in Braunau alles um die Frühjahrsmesse. Bis Sonntag geht es an der Filzmoserwiesen in drei Hallen um Lifestyle, Gesundheit, Gebrauchtwagen und Kulinarium. Weitere Schwerpunktthemen und neu bei der Messe sind die Bereiche Reisen und Urlaub.


Bundesrat David Stögmüller erläuterte in seiner Eröffnungsrede, dass man Anreize schaffen muss, um die Region attraktiver zu machen. "Nur so kommen die Studenten aus Wien und München wieder zurück", hofft Stögmüller. Erfreut zeigte er sich, dass viele Aussteller nachhaltige Produkte anbieten und man auch mit Blick auf die vielen Aussteller aus Bayern stolz auf die gesamte Region sein kann.


Bereits zuvor erinnert Obmann Christian Haidinger an die Investitionen. So wurde ein sechsstelliger Eurobetrag in eine Luftheizung investiert. "Damit kann ein Wintereinbruch auch zum Frühlingserwachen werden", schmunzelte Haidinger. Bei optimalen Temperaturen können die Gäste nur durch alle drei Halle die Produkte an den Ständen in Augenschein nehmen.


Bürgermeister Johannes Waidbacher bezeichnete in seinen Grußworten die Region als Aushängeschild in der Zusammenarbeit zwischen Österreich und Bayern. Rund 70 Aussteller zeigen auf der Messe ihre Produkte. Ergänzt wird die Ausstellung durch Vorträge und Aufführungen. Mehr Infos gibt es im Internet unter www.messebraunau.at.


Die Frühjahrsmesse ist samstags von 10 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Das Kulinarium hat durchgehen von 10 bis 21 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.