11.12.2017, 16:26 Uhr

Machtig trachtig in der BHAK Neumarkt am Wallersee

Mirela Majstorovic, Annette Winkler, Verena Feichtinger, Isabelle Kücher
Vier angehende Maturantinnen der BHAK Neumarkt am Wallersee stürzen sich in die Kindertrachtenwelt.
Süße Lederhosen-Strampler, kesse Babydirndl: Damit beschäftigt sich derzeit eine Schülergruppe der BHAK Neumarkt am Wallersee. Denn im Rahmen ihrer Diplomarbeit verknüpfen die BHAK-Schülerinnen ihr bisher gelerntes Wissen mit der Praxis: Gemeinsam mit „Mogo – Gwandl für Mädl und Bua“ erarbeiten sie Konzepte, um das Unternehmen erfolgreicher zu vermarkten.
Die Schülerinnen wurden auf die Marke „Mogo“ durch die Show „2 Minuten 2 Millionen“ aufmerksam. Durch Social-Media-Aktivitäten und „Influencer“ auf Instagram soll die Bekanntheit der Marke gesteigert werden. Das Team der BHAK unterstützte „Mogo“ auch auf der „Tracht & Country“ Messe in Salzburg, um mögliche Geschäftsbeziehungen herzustellen. Darüber hinaus wurde eine Marktforschung zur Analyse der Kundenwünsche durchgeführt. Der Businessplan soll neu überarbeitet werden und somit die Effizienz des Unternehmens steigern.
Das Unternehmen „Mogo“ zeichnet sich besonders durch die lange Tragbarkeit der Kleidung und das weiche, dehnbare Material aus. Das Sortiment reicht vom trachtigen Strampler, weichen Babydirndln bis zu Trachtenshirts für Frau und Mann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.