31.10.2016, 12:20 Uhr

Schauspiel aus Leidenschaft

Andrea Hintermaier arbeitet als Schauspielerin, Regisseurin und Coach.

Andrea Hintermaier hat sich ihren Traum erfüllt und arbeitet heute als Schauspielerin, Regisseurin und Coach. Im Oktober war sie für eine Woche in Braunau.

BRAUNAU, NEW YORK (ach). “Schon als kleines Kind bin ich gerne auf der Bühne gestanden. Daraus entstand mein Berufswunsch“, erzählt die gebürtige Braunauerin. Seit ihrem Schauspielstudium in Berlin ist sie weltweit für erfolgreiche Theater- und Filmproduktionen tätig.
Andrea Hintermaier verkörpert starke Frauenrollen in Krisensituationen und zeigt dabei auch gerne ihre verletzliche Seite. Sie drehte bereits mit Filmgrößen wie Helmut Berger, Ottfried Fischer und Diana Amft. Mit Amft stand sie im Sommer in Boston für die deutsch-amerikanische TV Produktion Katie Fjorde- Bellas Glück vor der Kamera. Darin spielt Hintermaier eine Hunde- und Babysitterin (der Film wird im Jänner ausgestrahlt). Seit 2014 lebt die Schauspielerin in New York. Ihr gefällt der bunte Lifestyle der Stadt.

Heimatverbunden

Zwei Mal im Jahr kommt sie nach Braunau, um ihre Familie zu besuchen. In Kooperation mit dem Bauhoftheater Braunau leitete sie kürzlich einen Schauspielworkshop. Zehn Teilnehmer aus dem Bezirk und dem bayerischen Raum waren von ihrer effizienten Schauspieltechnik nach US-Vorbild begeistert. Drei Tage lang, von 14. bis 16. Oktober vermittelte sie, wie man man eine Rolle menschlich darstellen kann und lehrte zudem eine selbstständige Arbeitsweise. „Die Teilnehmer haben beim Workshop Erfahrungen für die Bühne und das Leben gesammelt“, erklärt Robert Ortner vom Bauhoftheater.

Talentiert

Talentiert ist Hintermaier auch als Regisseurin. Der Kurzfilm „Bruno“ stammt zur Gänze aus ihrer Hand. Sie schrieb das Drehbuch, führte Regie, spielte eine Nebenrolle und organisierte zudem den Dreh. „Bruno“ lief bereits auf Filmfestivals in Atlanta und Berlin. Als nächstes wird der Film in New York und Indien vorgestellt. Derzeit arbeitet die Österreicherin mit US-Kollegin Sheri Mann Stewart an einer deutsch-amerikanischen Produktion, in der es um Gleichberechtigung geht. Ein weiteres, österreichisch-amerikanisches Projekt handelt von einer Auslandsösterreicherin, der es Schwierigkeiten bereitet, ihre Wahlkarte zur Bundespräsidentenwahl rechtzeitig zur Post zu bringen.

Zudem gründete Andrea Hintermaier die Kinderschauspielschule Young Talents und das Coachingstudio An Open Space mit Standorten in Berlin und Nürnberg. Fit hält sie sich mit Spaziergängen in der Natur, Schwimmen, Tanzen, Boxen und Reiki-Anwendungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.