06.07.2017, 11:26 Uhr

Schwandner Wehr feierte 125-jähriges Gründungsfest

SCHWAND. Trotz einiger leichter Regenschauer wurde im Rahmen eines großen Festaktes am 2. Juli am Sportplatz in Schwand die neue Fahne von Pater Efrem geweiht. FF-Kommandant Christian Thaller bedankte sich in seiner Festrede bei der Fahnenmutter Ingeborg Mühlbacher und den Fahnenpatinnen Katharina Eisenführer und Marianne Thaller sowie bei den weiteren Spendern, mit deren Hilfe die Fahne finanziert werden konnte.

Neben Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Kaiser und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Johann Treiblmaier gratulierte auch Landes-Feuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner der Feuerwehr Schwand. Landtagsabgeordneter Elmar Podgorschek und Bürgermeister Johann Prielhofer stellten sich ebenfalls als Gratulanten und Festredner ein. Unter den Ehrengästen waren auch der Landtagsabgeordnete David Schießl sowie Johann Gruber von der Bezirkshauptmannschaft Braunau und Johann Kirchmayr, der zweite Bürgermeister der Gemeinde Pfaffenberg/Mallerstorf in Bayern.

Am Festakt nahmen neben der Gastgeber-Feuerwehr zwölf Feuerwehren aus dem Bezirk Braunau sowie die befreundeten Feuerwehren Holztraubach und Pfaffenberg aus dem benachbarten Bayern teil. Auch die anderen örtlichen Vereine und vier Musikkapellen beteiligten sich am Festakt.

Nach der Fahnensegnung wurde die Feier im Festzelt von den Musikkapellen musikalisch umrahmt. Das Fest war dank der hervorragenden Mithilfe der Feuerwehrmitglieder und der Unterstützung der anderen Vereine und vieler Gemeindebürger ein großer Erfolg und ein würdiger Rahmen für das 125-jährige Bestandsjubiläum.

Fotos: FF Schwand
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.