22.07.2017, 14:59 Uhr

1,16 Promille: Alkolenkerin krachte gegen eine Hausmauer

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr St. Johann am Walde und Frauschereck standen im Einsatz.

Um 3 Uhr fuhr eine junge Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Braunau am 22. Juli 2017 mit einem mit einem Pkw auf der Frauscherecker-Landesstrasse, L 1061, in Richtung St. Johann am Walde. In einer leichten Linkskurve kam sie ins Schleudern und links von der Fahrbahn ab.

BRAUNAU (red). Der Pkw durchbrach eine Gartenhecke und prallte gegen die Fassade eines Wohnhauses in St. Johann am Walde. Der Pkw kam seitlich liegend zwischen Gartenhecke und Wohnhaus zum Stillstand.

30 Feuerwehrleute standen im Einsatz

Die Fahrzeugbergung wurde von den Freiwillige Feuerwehr St. Johann am Walde und Frauschereck mit insgesamt 30 Mann durchgeführt. Die Lenkerin wurde leicht verletzt in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

1,16 Promille: Führerschein wurde abgenommen

Ihre beiden Mitfahrer wurden nicht verletzt. Ein bei der jungen Frau durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Der Führerschein wurde abgenommen.
Am Fahrzeug entstand Totalschaden und am Wohnhaus Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.