18.09.2016, 16:30 Uhr

19-jähriger druchbrach mit Auto Stiegengeländer

Mit viel Alkohol im Blut konnte ein 19-Jähriger seinen Pkw nicht mehr unter Kontrolle halten. (Foto: Daddy Cool/Fotolia)
BRAUNAU. Am frühen Morgen des Sonntag, 18. September, war ein 19-jähriger Autolenker aus Braunau mit vier Insassen stadtauswärts auf der Simbacher Straße unterwegs. Nach der Ausfahrt aus einem Kreisverkehr verlor der junge Autofahrer die Kontrolle über seinen Pkw. Erst fuhr er rechts über den Randstein, dann rammte er einen Müllcontainer ehe er ein Stiegengeländer in der Nähe des Finanzamtes druchbrach. Sein Fahrzeug saß auf und blieb an der Kante des Schachtes hängen. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Der jungen Mann wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle abgenommen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.