22.05.2017, 20:26 Uhr

3 neue WLA Gold erworben

Am Freitag, den 19. Mai 2017 stellten sich aus unserem Bezirk 3 Kameraden der höchsten Stufe der Leistungsprüfung im Wasserdienst, dem WLA Gold.

Der Bewerb für dieses Abzeichen findet alle Jahre an der Landesfeuerwehrschule in Linz statt und besteht aus den 3 Stationen Fragen, Knoten und dem fahren mit der Zille auf der Donau.

Über das begehrte Abzeichen konnten sich am Freitag, den 19. Mai 2017 aus unserem Bezirk alle 3 Kameraden freuen. Bei normalem Wasserstand der Donau und herrlichem Wetter erreichten die Kameraden Lukas Lothaller von der FF Ostermiething, Christoph Fink von der FF St. Peter am Hart und Andreas Mayrhofer von der FF Überackern das „Goldene Wasserwehr-Leistungsabzeichen“. Mit Rang 4 von insgesamt 25 Bewerbern aus ganz Oberösterreich sowie 8 Bewerbern aus den übrigen Bundesländern, war Andreas Mayrhofer von der FF Überackern der Beste aus unserem Bezirk.

Ich möchte auch dem Kameraden Franz Endfellner von der FF Seekirchen (Salzburg) zum Goldenen WLA herzlich gratulieren – er hat bei der Wasserdienstgrundausbildung des Bezirkes Braunau mit dem Zillenfahren begonnen und es freut mich sehr, dass er jetzt als erster Feuerwehrkamerad des Landes Salzburg stolz das WLA in Gold tragen kann.

In der Wertungsklasse II gingen aus unserem Bezirk 8 Zillenbesatzungen an den Start. Hier konnte sich Ing. Gerald Allerstorfer von der FF Hochburg mit Rang 8 von 36 Zillenbesatzungen den Bezirkssieg sichern.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.