04.02.2018, 13:42 Uhr

44. Funklehrgang durchgeführt

Von 27.01. bis 03.02.2018 fand der bereits 44. Funklehrgang im Bezirk Braunau statt. Von Lehrgangsleiter HAW Stefan Priewasser wurden dazu alle 54 angemeldeten Teilnehmer einberufen. Nach 5 Abmeldungen besuchten 49 Kursteilnehmer den ersten Lehrgang des neuen Jahres.

Nach Zweieinhalb Tagen intensiver Ausbildung in den Räumlichkeiten der Energie AG in Riedersbach konnte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Kaiser allen Teilnehmern zum positiven Lehrgangsabschluß gratulieren. Er betonte die Wichtigkeit des Funkes gerade in Katastrophenfällen, wo der Funk oft das einzige Kommunikationsmittel ist, das noch funktioniert. Er schloß mit dem Ersuchen, das erlernte durch das absolvieren des Funkleistungsabzeichen zu festigen und auszubauen.

An der Schlußfeier nahmen neben alle Ausbildern auch Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter BR Karl Ertl und der langjährige Ausbilder, E - OAW Georg Zeilinger, teil.

Als Ausbilder und Vortragende waren tätig:

Stefan Priewasser, Roman Wanitschka, Johannes Feichtenschlager, Erika Weinberger, Bettina Wengler,Markus Perberschlager, Jürgen Regl, Manuel Mühlbacher, Wolfgang Stockinger, Bernhard Maier
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.