29.10.2017, 16:54 Uhr

Abschnittsatemschutzübung des Abschnitt Wildshut

Tarsdorf: Freiwillige Feuerwehr Tarsdorf | Am Samstag dem 29.10.17 fand wieder die alljährliche Abschnittsatemschutzübung statt. Diesmal wurde diese von der Feuerwehr Ach/Salzach durchgeführt.

Die Atemschutzträger aus dem Abschnitt WIldshut hatten vor Ort 3 Stationen zu bewältigen.

In der Ersten Station ging es darum mehrere Gasflaschen sowie den Brandherd rasch zu finden, auch das richtige öffnen von Gebäudetüren wurde geübt.

Station 2 bestand darin eine bewusstlose Person mittels Spineboard aus einem Kellerraum zu retten. Die Schwierigkeit bestand darin die Person richtig zu fixieren und über eine Leiter nach oben zu ziehen.

Station 3 schulte uns im richtigen Umgang mit der Wärmebildkamera. Es mussten diverse Glutnester welche durch heißes Wasser simuliert wurden in einem vernebelten Raum gefunden werden.

Es zeigte sich wieder einmal welch gute Ausbildung unsere Atemschutzträger durch unseren Atemschutzwart Stefan Auer erfahren.



Wie bedanken uns bei der ausführenden Feuerwehr für die hervorragend organisierte Übung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.